Fix! Kajic und Sahin bleiben Blau-Gelbe

Wie gestern beim offiziellen Trainingsauftakt bekannt wurde, halten Goalgetter Robi Kajic und Defensivmann Emrah Sahin dem FC Zell am See weiterhin die Stange. Nach dem freiwilligen Abstieg in die 2. Klasse Süd/West waren nicht einmal eine Hand voll Spieler des ursprünglichen Mannschaftskaders in Frage gekommen, die den Pinzgauer Traditionsverein beim Restart Abhilfe schaffen sollten.

 

 

Gehen gemeinsam mit dem FC Zell am See in die 2. Klasse Süd/West: Emrah Sahin (li.), Sportlicher Leiter Patrick Kasper (Bildmitte) und Robi Kajic (re.).

Fotocredit: Facebook-Seite FC Zell am See

 

Duo sagte zu

Anfang Mai berichtete Patrick Kasper, der Sportliche Leiter der Zeller, im Gespräch mit Ligaportal von einem Trio, dass den freiwilligen Tauchgang in die 2. Klasse Süd/West mitmachen sollte. Die Rede war von Goalie Senad Hamzic, Knipser Robi Kajic und Außenverteidiger Emrah Sahin. Zwei von drei gaben vor der offiziellen Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings, das gestern im Alois-Latini-Stadion vonstatten gegangen war, ihr Okay. "Wir sind sehr froh, dass sich Emrah und Robi dazu entschlossen haben, unseren FC Zell am See beim Neustart zu unterstützen. Mit ihrer langjährigen Regional- und Salzburger Liga-Erfahrung bilden die beiden Routiniers die ideale Ergänzung zu unseren vielen jungen talentierten Spielern", so Kasper. 

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!