UFC Dienten feiert souveränen Auswärtssieg

Uttendorf/Niedernsill
UFC Dienten

SG Uttendorf/Niedernsill empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellensechsten UFC Dienten und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied SG Uttendorf/Niedernsill mit 3:4 für sich. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


Ferdinand Haider stellt auf 1:0

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. In der 29. Minute bekommt Christoph Höller die gelbe Karte. Die Gäste machten im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs den flotteren Eindruck und sollten sich für die investierte Arbeit bald belohnen. Danach fasst sich Ferdinand Haider in Minute 35 ein Herz und verwertet überlegt zum 0:1. Der Schütze des 0:1, Ferdinand Haider, erhält vom Schiedsrichter die gelbe Karte. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Gäste machen es eindeutig

Nach 48 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Rene Haingartner mit Gelb. In der 59. Minute zückt der Schiedsrichter den gelb-roten Karton und verweist Christoph Hoeller des Feldes. In weiterer Folge kommt in der 59. Minute die gelbe Karte zum Einsatz - Christian Vogel wird verwarnt. In Minute 60 setzt sich Thomas Schwaiger im direkten Duell durch, behält die Nerven und erhöht zum 0:2. In weiterer Folge wird die Partie ruppiger. Nach 62 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Andreas Burgschwaiger. In der 72. Minute bekommt Florian Hotter ebenfalls die gelbe Karte vor die Nase gehalten. Ferdinand Haider beweist in Minute 93 Goalgetter-Qualitäten und stellt auf 0:3. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Dienten darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Uttendorf/Niedernsill - UFC Dienten

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten