SK Lenzing entführt drei wichtige Punkte

USC Goldegg
SK Lenzing

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensechste USC Goldegg in der 19. Runde der 2. Klasse Süd/West auf den Tabellenzweiten SK Lenzing. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 0:4. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


SK Lenzing geht früh in Front

SK Lenzing gelingt der bessere Start und geht früh in Führung. Bernhard Eder nützt in Minute 2 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 0:1 ab. Bernhard Eder befördert in der 35. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:2. Nach 40 Minuten ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft Manuel Rohrmoser mit Gelb. Mit diesem dritten Tor erhöht Bernhard Eder sein Torkonto erneut und schnürt damit einen lupenreinen Hattrick. Nach 45 Minuten schickt Schiedsrichter Martin Rauter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf spannende 45 Minuten freuen.

Torfestival zur Schlussphase

Manuel Rohrmoser sieht in der 56. Minute den gelben Karton. Daniel Hofer lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 60 zum 0:4. Nach 64 Minuten zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Dominik Kirnbauer. Ugur Tan zieht in Minute 71 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:4 sein Können unter Beweis. In der 74. Minute bewahrt Martin Rathgeb mit dem Treffer zum 2:4 Ruhe vor dem Tor und trägt sich als Torschütze in die Torschützenliste ein. In weiterer Folge kassiert Balazs Gyoergy nach 75 Minuten den gelben Karton. In Minute 82 drückt Daniel Hofer den Ball über die Linie und stellt auf 2:5. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Lenzing darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

USC Goldegg - SK Lenzing

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten