Torreicher Schlagabtausch zwischen USC Goldegg und SK Bruck

USC Goldegg
SK Bruck

Am Montag traf in der 21. Runde der 2. Klasse Süd/West der Tabellensiebte USC Goldegg vor heimischem Publikum auf den Tabellenachten SK Bruck. USC Goldegg remiste in 20 mit 0:0 gegen UFC Dienten, die SK Bruck remiste 0:0 gegen TSU Bramberg 1b. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


SK Bruck geht früh in Front

In den ersten Minuten kommt Goldegg gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. In der 5. Minute bewahrt Maximilian Kirnbauer mit dem Treffer zum 1:0 Ruhe vor dem Tor und trägt sich als Torschütze in die Torschützenliste ein. Salem Al Onan zieht in Minute 43 ab und stellt mit dem Treffer zum 1:1 sein Können unter Beweis. Nach 45 Minuten schickt der Unparteiische beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf spannende 45 Minuten freuen.

Christian Walch erzielt Siegtor und lässt Fans jubeln

In der 54. Minute findet der gegnerische Tormann in Dominik Kirnbauer seinen Meister, der gekonnt auf 2:1 stellt. Dominik Kirnbauer lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 69 zum 3:1. In weiterer Folge ist der Schiedsrichter gefordert, da das Spiel ruppiger wird. Martin Rathgeb sieht in der 70. Minute den gelben Karton. Dann ahndet der Unparteiische ein Vergehen konsequent und bestraft nach 74 Minuten Balazs Gyoergy mit Gelb. Christian Walch verwertet in Minute 91 zum 3:2 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Goldegg darf nach einem 3:2 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

USC Goldegg - SK Bruck

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten