UFC Dienten feiert 3. Heimsieg in Folge

UFC Dienten
Uttendorf/Niedernsill

In der 22. Runde der 2. Klasse Süd/West duellierten sich der Tabellenfünfte UFC Dienten und der Tabellenneunte SG Uttendorf/Niedernsill. In der letzten Runde remiste UFC Dienten mit 2:2 gegen SC Wald-Königsleiten. Zum Live-Ticker Tipico Bundesliga


Dienten geht früh in Front

In den Anfangsminuten kommt Dienten gefährlicher vor das gegnerische Tor und kann das auch prompt in einen zählbaren Erfolg ummünzen. Andreas Ottino versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 9 Minuten: 1:0. Dienten kommt deutlich frischer aus der Kabine und lässt die Fans mit einem raschen Treffer jubeln. Andreas Schwaiger bewahrt in der 13. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 2:0. In Minute 31 setzt sich Andreas Buergler im direkten Duell durch, behält die Nerven und erhöht zum 3:0. Dienten legt nach dem Treffer gleich noch einen nach. Nach 39 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Christoph Nindl trifft zum 4:1. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Heimteam macht es eindeutig

Ferdinand Haider zeigt nach 48 Minuten keine Nerven und stellt auf 5:1. In Minute 64 setzt sich Andreas Schwaiger durch und kann sich als Torschütze zum 6:1 feiern lassen. Michael Hotter sieht in der 75. Minute den gelben Karton. Christoph Höller nützt in Minute 77 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 6:2 ab. Dann holt der Schiedsrichter die Karte aus der Tasche: Gelb für Arian Aliu in der 87. Minute. Nach gut 90 gespielten Minuten geht Dienten als Sieger vom grünen Rasen, der UFC besiegt Uttendorf/Niedernsill mit 6:2. Kommende Runde muss sich Dienten gegen Lenzing beweisen, Uttendorf/Niedernsill trifft auf Bruck und hofft auf einen Sieg.

UFC Dienten - Uttendorf/Niedernsill

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten