Spielberichte

SK Bruck entscheidet Gipfeltreffen gegen den USV Großarl für sich!

In der 23. Runde der 2. Klasse Süd/West musste der USV Großarl Auswärts beim SK Bruck antreten. Den ca. 500 anwesenden Zuschauern wurde ein spannendes Spitzenspiel geboten, welches schlussendlich der SK Bruck für sich entscheiden konnte. Durch diesen Sieg konnte man sich mit einem Punkt Vorsprung vom direkten Konkurrenten aus Großarl absetzen. Der Dreikampf der Liga wird aber sicher noch bis zum Ende der Meisterschaft weitergehen. Man kann gespannt wer das Rennen schlussendlich machen wird!

 

Flotter Spielbeginn

Bereits in den Anfangsminuten sahen die anwesenden Zuschauer zwei sehr fokussierte und bemühte Teams, die sich nicht versteckten. Es entwickelte sich rasch ein sehr temporeiches Spiel. Die Großarler fanden in der Anfangsphase die erste große Chance vor. Diese wurde aber sensationell vom Torhüter des SK Bruck entschärft. Dabei sollte es aber nicht bleiben denn auch der SK Bruck fand in der Folge gute Möglichkeiten vor. Eine diese Möglichkeiten reichte um den Führungstreffer zu bejubeln. Rachelsperger war zur Stelle und stellte auf 1:0 für den SK Bruck. Der USV Großarl steckte in keiner Phase des Spiels auf, konnte aber vor der Halbzeit nicht mehr den Rückstand egalisieren.

 

SK Bruck wollte mehr

Auch in der zweiten Halbzeit wurde den zahlreichen Zuschauern einiges geboten. Die Brucker hatte abermals das Momentum auf ihrer Seite und konnten in der 52. Minute erneut erhöhen. Moka setzte Meinzer gekonnt in Szene. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 2:0 für die Heim-Elf. Die Großarler erzeugte in den Folgeminuten viel Druck brachten aber den Ball nicht mehr im gegnerischen Tor unter. Somit blieb es bei einem 2:0 Heimerfolg des SK Bruck gegen den USV Großarl.

 

Andreas Mayrhofer, Trainer SK Bruck: “Die Anstozeit um 09:00 Uhr wollte etwas Extravagantes für die zwei besten Teams der Liga. Beide Teams waren von Anfang an sehr fokussiert und bemüht. Schlussendlich konnten wir aber dieses spannende Duell für uns entscheiden. Lob auch an Großarl die eine gute Moral gezeigt haben."

 

Die Besten beim SK Bruck: Rachelsperger, Seiwald.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten