“Wir lernen von Spiel zu Spiel dazu“ Wichtiger Auswärtserfolg für die 1b des FC Zell am See!

In der zweiten Runde der 2. Klasse Süd/West musste die 1b des FC Zell am See Auswärts beim SC Wald-Königls. antreten. Die Gäste aus Zell am See erwischten einen sehr zufriedenstellenden Saisonstart. Diese Leistung wollte man natürlich auch in der zweiten Runde, der noch jungen Saison bestätigen. Die Rechnung ging auf! In einem sehr spannenden Duell konnte man sich schlussendlich mit 3:2 gegen den SC Wald-Königsl. durchsetzen. Für die Heimmannschaft läuft der Saisonstart noch nicht wie gewünscht. Dies kann sich aber bereits am kommenden Spieltag wieder ändern!

 

Blitzstart der Zeller

Bereits in den Anfangsminuten sahen die anwesenden Zuschauer ein sehr temporeiches Spiel. Die Gäste aus Zell erwischten einen Traumstart, der bereits in der 6. Minute mit dem ersten Tor im Spiel belohnt wurde. Purdon nutzte seine Chance und stellte früh im Spiel auf 1:0 für die Gäste. Dabei sollte es aber nicht bleiben, denn der Druck der jungen Talente hielt auch in den Folgeminuten an. Bis zur 20. Minute ging es in dieser Gangart weiter, ehe Kurt auf 2:0 erhöhen konnte. Beflügelt vom nächsten Treffer setzte man in der 28. Minute einen drauf! Hirner konnte einen weiteren Treffer für die 1b des FC Zell am See bejubeln! Die Heim-Elf aus Wald-Königsl. steckte aber nicht auf und konnte quasi im Gegenzug den 1:3 Anschlusstreffer erzielen. Hirner nutzte eine Unachtsamkeit der jungen Hintermannschaft eiskalt aus. Nach dem wichtigen Treffer traute sich nun auch die Heim-Elf wieder mehr zu. Dieses Aufbäumen wurde in der 41. Minute mit dem nächsten Treffer belohnt. Erneut war es Hirner, der das Spiel spannend gestaltete. Beide Teams versuchten vor dem Halbzeitpfiff viel, ein weiterer Treffer wollte aber nicht mehr gelingen.

 

Hin und Her

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel etwas. Die 1b des FC Zell am See konzentrierte sich vermehrt auf eine stabile Abwehr. Man versuchte mit Konterkationen für Entlastung zu sorgen. Dies gelang auch phasenweise sehr gut. Die Heim-Elf aus Wald-Königsl. probierte viel, fand aber kein Durchkommen an der stabilen Abwehr der Zeller. Nach einigen Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit, ließ man in der zweiten Halbzeit nahezu keinen Torschuss mehr zu. Somit blieb es bei einem 3:2 Auswärtserfolg der 1b des FC Zell am See gegen den SC Wald-Königsl.

 

Die Besten bei der 1b des FC Zell am See: Furkan Kurt, Slaven Dujakovic, Max Purdon.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten