SV Mühlbach/Hkg. will auch im Frühjahr die Formkurve oben halten! Tolle Performance im Herbst macht definitiv Lust auf mehr!

Auch in der 2. Klasse Süd wird man wieder auf andere Trainingsmethoden zurückgreifen müssen. Die Saisonspiele sind derzeit nicht mehr möglich, darum entschloss man sich auf allen Ebenen den Spielbetrieb einzustellen. Der SV Mühlbach/Hkg. setzt nun wieder auf Einzeltrainings und wartet ab, wie lange diese Einschränkungen aufrecht bleiben. Die Gesundheit aller steht klar im Vordergrund, darum trägt man auch weiterhin alle Maßnahmen der Regierung voll mit. Dennoch wird man sich noch auf eine längere Pause einstellen müssen, da die Infektionszahlen weiterhin rapide steigen.

 

Mühlbach ging ungeschlagen in die Spielpause

Der überraschend schnelle Abbruch der Meisterschaft, sorgte für etwas Ernüchterung beim SV Mühlbach/Hkg. Die Mannschaft präsentierte sich in einer bestechenden Form und konnte sich ohne Niederlage an die Tabellenspitze der 2. Klasse Süd festsetzen. Zwei Runden trennten die Mühlbacher, um sich die verdiente Winterkrone zu ergattern. Dies gelang leider nicht wie gewünscht, da der Spielbetrieb eingestellt wurde. Somit werden die offenen Runden im Frühjahr angehängt. Die Frühjahrssaison wird somit für einen straffen Spielkalender sorgen. Wichtig wird es sein die Vorbereitung richtig zu dosieren, um bestmöglich darauf vorbereitet zu sein.

 

Patrick Schwaiger, Co-Trainer SV Mühlbach/Hkg.;“ Wir werden sofern dies möglich ist, Mitte Jänner wieder langsam mit der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison beginnen. Wir sind sehr motiviert die Tabellenführung im Frühjahr zu verteidigen und dementsprechend werden wir uns auch vorbereiten. Die Vorbereitung werden wir Großteils am Kunstrasen in St. Johann absolvieren. Einige Testspiele haben wir auch bereits geplant. Wir hoffen alle auf eine baldige Rückkehr in den normalen Spielbetrieb!“

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?