USC Mauterndorf besiegt FC Annaberg mit 5:3

USC Mauterndorf
FC Annaberg

Am Samstag durften sich die Besucher in der 2. Klasse Süd auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams USC Mauterndorf und FC Annaberg freuen. Man durfte gespannt sein, wer dieses Sechs-Punkte-Spiel für sich entscheiden wird. Die Gäste aus Annaberg mussten in der Vorwoche eine derbe Heimpleite einstecken, mit 0:4 musste man sich dem Goldegg geschlagen geben. Der USC Mauterndorf konnte zumindest einen Punkt einsammeln. Im Auswärtsspiel in Hüttau bescherte man dem Liganeuling den ersten Punkt in dieser Saison.


USC Mauterndorf mit dem besseren Start

Gleich in den ersten Minuten bearbeitet der USC Mauterndorf die gegnerische Abwehr, agiert in den Zweikämpfen aggressiver und zwingt dem Gegner sein Spiel auf. In der 2. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Johannes Holzer kann zum 1:0 verwerten. In den ersten Minuten kommt USC Mauterndorf gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und kann das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. In der 11. Minute findet der gegnerische Tormann in Bernhard Santner seinen Meister, der gekonnt auf 2:0 stellt. Felix Gschwandl versenkt nach 16 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 2:1. Murat Badem nützt in Minute 25 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 3:1 ab. Im Anschluss daran zieht der Unparteiische den gelben Karton aus der Brusttasche und verwarnt Christoph Modl nach 39 Minuten. In weiterer Folge zieht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Teams haben noch nicht genug von weiteren Toren

Direkt mit Beginn des zweiten Durchgangs sollte in dieser Partie auch schon der nächste Treffer fallen. Marc Buchegger befördert in der 50. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 3:2. Nachfolgend zeigt der Schiedsrichter Thomas Krallinger in der 66. Minute die gelbe Karte. In Minute 73 setzt sich Bernhard Santner durch und kann sich als Torschütze zum 4:2 feiern lassen. Stefan Thaler zeigt nach 80 Minuten keine Nerven und stellt auf 4:3. USC Mauterndorf zeigt sich nur kurz geschockt und lässt Minuten später seine Fans zum 5:3 jubeln. Torschütze: Bernhard Santner. Darauf hin zückt der Schiedsrichter den Karton und zeigt in der 84. Minute Georg Ramsauer Gelb. Nach dem Schlusspfiff bejubelt USC Mauterndorf drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen USC Goldegg. FC Annaberg hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen UFC Altenmarkt 1b die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

USC Mauterndorf - FC Annaberg

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten