UFC Altenmarkt 1b entführt drei wichtige Punkte

FC Annaberg
UFC Altenmarkt 1b

Am Donnerstag traf der FC Annaberg in der 2. Klasse Süd auf UFC Altenmarkt 1b. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Der FC Annaberg musste in der Vorwoche in einem wahren Torfestival eine Niederlage einstecken, auswärts musste man sich mit 3:5 dem USC Mauterndorf geschlagen geben. Die 1b des UFC Altenmarkt hingegen feierten einen deutlichen Heimsieg. Mit 7:1 konnte man gegen den FC Hüttau gewinnen.


Roland Kugler bringt UFC Altenmarkt 1b früh in Front

Der UFC Altenmarkt 1b startet furios in die Partie und kommt bereits früh in den Gefahrenbereich des Gegners. Roland Kugler nützt in Minute 14 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 0:1 ab. Natürlich ein Traumstart für Altenmarkt, der hier den schnellen Torerfolg feiern kann. Die Gäste setzen den Gegner weiterhin ordentlich unter Druck und können so nur Augenblicke nach dem Führungstreffer den zweiten Treffer bejubeln. Simon Schilchegger bewahrt in der 18. Minute kühlen Kopf und kann zum 0:2 einschieben. Die Hausherren schaffen es hier in den ersten Minuten kaum den Gegner zu stoppen bzw. im Grifft zu haben. Und so fällt nach nicht mal einer halben Stunde hier die Vorentscheidung der Partie. Nach 25 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Roland Kugler trifft zum 0:3. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte passiert hier nicht mehr viel und so geht es mit einer doch eindeutigen Führung für die Gäste in die Halbzeitpause. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Altenmarkt gelingt die frühe Entscheidung

Mit Beginn der zweiten Hälfte drücken erneut die Gäste ordentlich aufs Gaspedal und können diese Partie dann endgültig entscheiden. Simon Schilchegger versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 53 Minuten: 0:4. Thomas Hirscher befördert in der 66. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 1:4. In der 86. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Felix Gschwandl kann zum 2:4 verwerten. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und UFC Altenmarkt 1b darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

FC Annaberg - UFC Altenmarkt 1b