SV Mühlbach/Hkg. will an Schwung der abgelaufenen Herbstrunde ansetzen!

Mit einer durchaus erfolgreichen Herbstrunde befindet sich der SV Mühlbach/Hkg. auch weiterhin im Titelrennen der 2. Klasse Süd. Somit behält man sich gute Chancen, um mit den direkten Kontrahenten der Liga ein spannendes Titelrennen abzuliefern. Wenn man auch im Frühjahr an die zuletzt gezeigten Leistungen anschließt, braucht man sich sicherlich vor keinem Gegner in der Liga verstecken. Wohin die Reise schlussendlich geht, wird sich gleich zu Beginn der Frühjahrsrunde zeigen, wo Woche für Woche ein direkter Kontrahent auf die Prossegger-Elf wartet.

 

Starker Endspurt im Herbst verspricht ein spannendes Titelrennen

Durch eine Taktikänderung tat sich der SV Mühlbach/Hkg. zu Beginn der Saison noch etwas schwer. Dies änderte sich aber schlagartig nach dem Sieg gegen Goldegg. Im Anschluss lieferte man Woche für Woche ab und konnte einen zwischenzeitlichen 10 Punkte Rückstand zur Spitze bis zur Winterpause egalisieren. Diesen Schwung möchte man natürlich auch ins Frühjahr mitnehmen. “Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Saisonverlauf. Dennoch werden wir keinen Gang herunterschalten und versuchen, so lange es geht im Titelrennen zu bleiben. Seit letzter Woche befinden wir uns wieder offiziell im Trainingsbetrieb. Derzeit stehen intensive Laufeinheiten am Programm. Ab 11.02 steht uns der Kunstrasen in St. Johann zur Verfügung, wo wir 3 Einheiten pro Woche absolvieren werden. Die 4 geplanten Testspiele werden uns sicherlich helfen, um uns für das spannende Frühjahr einzustimmen. Den Abschluss wird ein Kurztrainingslager Ende März machen. Somit sind wir sicherlich für die zweite Saisonhälfte bereit,“ erklärt Trainer Prossegger das geplante Programm für die Winterpause.

 

Intaktes Mannschaftsgefüge ist nicht auf Neuzugänge angewiesen

Das Team von Trainer Prossegger blickt auf eine tolle Aufholjagd in den letzten Runden des Herbstes zurück. Diese Serie möchte man natürlich im Frühjahr ausbauen. “Wir werden auch in der zweiten Saisonhälfte versuchen, die bereits gezeigten Leistungen zu bestätigen. Die Mannschaft macht ihre Sache sehr gut. Wir denken aber von Spiel zu Spiel und machen uns bezüglich dem Titelrennen keinen Druck. Zusätzlich stehen uns 3 verletzte Spieler wieder zur Verfügung. Somit sind wir sicherlich für die spannenden Duelle, die gleich zu Beginn der Frühjahrsrunde auf uns warten, gerüstet,“ so Trainer Prossegger abschließend.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten