Saalbach/Hinterglemm: „Letztes Aufgebot" siegte in Bruck mit 3:1

Das letzte Aufgebot des USC Saalbach/Hinterglemm siegte in der zwölften Runde der 2. Klasse Süd/West bruck skbeim Absteigersaalbach-hinterglemm usc SK Bruck mit 3:1 und übernahm durch die Absage der Partie Bramberg 1b gegen Taxenbach wieder die Tabellenführung. Die Tore der Gäste erzielten Rene Schwabl, der doppelt netzte, und Dominik Breitfuss. Bei den Heimischen trug sich Matthias Rachelsperger in die Schützenliste ein.

Saalbach/Hinterglemm, das in Bruck ohne einige Stammspieler antreten muss, ist von Beginn an hellwach und geht bereits nach sechs Minuten in Führung: Nach einem Lochpass läuft Rene Schwabl alleine auf den gegnerischen Kasten zu, der Mittelfeldspieler behält die Nerven und schiebt zum 1:0 ein. Auch in der Folge sind die Gäste die tonangebende Mannschaft und legen nach 33 Minuten nach. Nach einem Schwabl-Querpass drückt Dominik Breitfuss den Ball aus kurzer Distanz über die Linie – 2:0. Bei diesem Spielstand bleibt es auch nach 90 Minuten. „In den ersten 45 Minuten waren wir klar besser und haben auch verdient geführt", erklärt Saalbach-Trainer Helmut Zeiller.

Bruck wird immer stärker

In den zweiten 45 Minuten reißt aber der Faden im Spiel der Gäste und Bruck wird stärker. In der 54. Minute erzielen die Heimischen den Anschlusstreffer: Matthias Rachelsperger trägt sich in die Schützenliste ein. „Danach hatten wir Glück, dass der Gegner nicht den Ausgleich erzielt hat", gesteht Zeiller. Bruck gelingt sogar der Treffer zum 2:2, doch Schiedsrichter gibt das Tor aufgrund einer Abseitsstellung nicht. „Die Brucker haben sich beschwert, dass es kein Abseits war. Ich kann es nicht beurteilen, aber angeblich war es eine ganz knappe Angelegenheit", so Zeiller, dessen Mannschaft in der 78. Minute den Sack zumacht: Schwabl entscheidet das Spiel mit seinem zweiten Volltreffer. „Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir uns über ein Unentschieden auch nicht beschweren können", erklärt Zeiller, dessen Mannschaft wieder an der Tabellenspitze steht.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten