Aufsteiger im Portrait: ATSV Salzburg

Die Bilanz des ATSV "SRBIJA15" Salzburg, der erst seit dem Spieljahr 2013/14 an der Fußballmeisterschaft teilnimmt, lässt sich zweifellos herzeigen. In Summe befinden sich bereits ein Meistertitel und zwei Aufstiege auf der Habenseite der Landeshauptstädter. Weil sich der FC Hallein auflöste und der FC Zell freiwillig in die 2. Klasse ging, wird der ATSV, '18/19-Tabellendritter der 1. Klasse Nord und somit auf dem ersten Nicht-Aufstiegsplatz, in der kommenden Spielzeit eine Rolle in der 2. Landesliga Nord spielen.

 

 

Der ATSV Salzburg will 2020/21 auch in der 2. Landesliga Nord zum Jubel ansetzen.

(c) Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus 

 

 

  ATSV "SRBIJA15" Salzburg

Die Wurzeln des heutigen ATSV Salzburg gehen bis ins Jahr 1912 zurück, als der Allgemeine Arbeiter-Turnverein Itzling gegründet wurde. Zehn Jahre später kam es zur Unbennenung in Arbeiter- Turn- und Sportverein Salzburg, erst 1970 erhielt der ATSV den heutzutgage gültigen Namen: Amateur- Turn- und Sportverein. Die Sektion Fußball tauchte spät auf, stiegen die Städter erst in der Saison 2013/14 ins Meisterschaftsgeschehen ein. Nachdem man in der 2. Klasse Nord B die Positionen neun sieben erreicht hatte, folgte 2015 der Wechsel in die A-Gruppe der 2. Klasse Nord. Dort lief es für den ATSV anfangs schlecht, kam man nach nicht über den letzten Tabellenplatz hinaus. Eine Spielzeit danach gab's Rang sieben, um sich wiederum eine Saison später mit einem satten 13-Punkte-Vorsprung zum Champion zu küren. Der Lohn: Aufstieg in die 1. Klasse Nord, in der das Ligakücken auf Anhieb Dritter wurde. Durch Halleins K.O. in der 2. Landesliga Nord und dem Zell-Aus in der Salzburger Liga verhalf den Salzburgern haargenau dieser dritte Tabellenplatz zum Eintritt in den Landesliga-Fußball.

 

 

Wichtigste Fakten im Überblick

Gründungsjahr: 1912

Eintritt in den offiziellen Meisterschaftsbetrieb: 2013/14

Ligazugehörigkeit: 2013/14-2014/15 2. Klasse Nord B, 2015/16-2017/18 2. Klasse Nord A, 2018/19 1. Klasse Nord, 2019/20 annulliert, ab 2020/21 2. Landesliga Nord

Meistertitel: 1

  • 2017/18: 2. Klasse Nord A

Aufstiege: 2

Abstiege: 0

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten