2. Landesliga Süd 16/17: Expertentipp Runde 11

Kapruns Trainer Markus Zabernig war schon vor wenigen Wochen als Experte im Einsatz. Ein Schnitzer des Redakteurs, der sich in seinen Aufzeichnungen verschaut hat, verschaffte ihm die Ehre, sich erneut als Hellseher zu versuchen. In der elften Runde der 2. Landesliga Süd tippt er auf fünf Heimsiege, ein Unentschieden und einen erfolgreichen Gastauftritt. Mit seiner Elf will er den FC Pinzgau 1b in die Schranken weisen. Übrigens: Jetzt Trainingslager buchen!

 

Fr, 07.10.2016, 20:00 Uhr

SC Leogang - TSV St. Johann 1b

SC LeogangTSV St. Johann 1b

Markus Zabernig: "St. Johann ist Favorit. Sie werden in Leogang nichts anbrennen lassen."

Sa, 08.10.2016, 15:00 Uhr

SC Pfarrwerfen - USC Raiffeisen Saalbach/Hinterglemm

SC PfarrwerfenUSC Raiffeisen Saalbach/Hinterglemm

Markus Zabernig: "Pfarrwerfen ist zuhause sehr stark. Bei Saalbach hat sich gegen uns ihr Goalgetter verletzt."

Sa, 08.10.2016, 16:00 Uhr

FC Kaprun - FC Pinzgau Saalfelden 1b

FC KaprunFC Pinzgau Saalfelden 1b

Markus Zabernig: "Wir sind seit fünf Spielen ungeschlagen. Diese Serie wollen wir mit einem Heimsieg fortsetzen."

Sa, 08.10.2016, 16:00 Uhr

UFC Radstadt - SK Maishofen

UFC RadstadtSK Maishofen

Markus Zabernig: "Ich denke noch immer, dass Radstadt einen guten Lauf hat, sie aber über ihren Verhältnissen spielen."

So, 09.10.2016, 16:00 Uhr

SC Mittersill - SV Konkordiahütte-Tenneck

SC MittersillSV Konkordiahütte-Tenneck

Markus Zabernig: "Da glaube ich an den Heimvorteil. Tenneck hat zuletzt viel verloren."

So, 09.10.2016, 16:00 Uhr

SC Mühlbach/Pzg. - UFC Eben

SC Mühlbach/Pzg.UFC Eben

Markus Zabernig: "Mühlbach ist zuhause seit ewigen Zeiten ungeschlagen."

So, 09.10.2016, 16:00 Uhr

UFC St. Martin bei Lofer - USV Stuhlfelden

UFC St. Martin bei LoferUSV Stuhlfelden

Markus Zabernig: "Stuhlfelden hat erst einen Punkt. Das wird eine klare Sache."