Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Uzunov-Boys hauen "Oima" in die Pfanne und erklimmen die Tabellenspitze!

Zum Rundenkehraus in der 2. Landesliga Süd standen sich der UFC Maria Alm und der USC Neukirchen gegenüber. Die "Oima" mussten am letzten Spieltag eine bittere 2:3-Niederlage in Tenneck einstecken und brannten wie wild auf eine Wiedergutmachung. Die Oberpinzgauer hatten indes mit Radstadt keine Probleme und schenkten den Ennspongauern am vergangenen Wochenende ein halbes Dutzend Tore ein (6:0). Eines war im Vorfeld klar: Nur der Sieger aus diesem Duell konnte den Anschluss an die Tabellenspitze wahren oder im Falle der Neukirchner diese gar erklimmen.

 

Legionär Bliznakov unterstrich einmal mehr seine Qualitäten

Die Sonntagsmatinee auf dem Maria Almer Geläuf startete vielversprechend. Beide Mannschaften gingen ambitioniert und siegeswillig ans Werk und boten einen offenen Schlagabtausch. Bereits in der 11. Spielminute durften sich die Uzunov-Schützlinge über den Führungstreffer freuen: Nach einer schönen Einzelaktion von Neukirchen-Bomber Mario Bliznakov hieß es 0:1. Im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte ergaben sich für die "Oima" Chancen auf den Ausgleichstreffer. Doch auch die Oberpinzgauer fanden gute Möglichkeiten vor, um die Führung etwas komfortabler zu gestalten. Weitere Torerfolge blieben vor dem Pausentee allerdings aus.

 

Nun lachen die Neukirchner von der Tabellenspitze

Der zweite Spielabschnitt begann gleich mit einem Paukenschlag. Nur wenige Sekunden waren in Durchgang zwei gespielt, als Bliznakov mit einem staubtrockenen Schuss in den rechten Winkel auf 0:2 stellte (46.). Folglich zog sich Neukirchen etwas zurück und überließ den Hausherren das Spiel. Die Pibernig-Elf versuchte alles, um die Hoffnung auf einen möglichen Punktgewinn zu wahren. Zunächst kam Schnaitl vor dem verwaisten Gäste-Tor den Tick zu spät (60.), wenig später ließ der enteilte Schwaiger im Eins-gegen-Eins mit Neukirchen-Keeper Schösser die dickste Chance auf den Anschlusstreffer aus (72.). Auf weitere Höhepunkte wartete man in der Schlussphase vergebens. Die Neukirchner spielten den Zwei-Tore-Vorsprung gekonnt über die Runden und setzten sich mit diesem Sieg auf Rang eins der 2. Landesliga Süd.

 

Stoyan Uzunov (Trainer, USC Neukirchen)

"Maria Alm war der bislang stärkste und hartnäckigste Gegner für uns. Wir haben aber nicht viel zugelassen und am Ende verdient die drei Punkte geholt."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter