Maishofen verspielt 2:0 Führung gegen Neukirchen

In der zweiten Runde der 2. Landesliga Süd bekam es der USC Neukirchen/Grv mit dem SK Maishofen zu tun. Maishofen ging leicht favorisiert in das Spiel, da man den Auftakt souverän gewinnen konnte. Der SK Maishofen führte zur Pause mit 2:0 und verschenkte die Führung in der zweiten Halbzeit und Neukirchen durfte sich als Sieger feiern. 

„Die Spieler wussten, dass sie das Spiel noch drehen können“

Von der ersten Spielminute an, dominierte die Heimmannschaft das Geschehen. Die Maishofner waren zu Beginn des Spiels vor allem in der Defensive überfordert. Die Oberpinzgauer erspielten sich eine Chance nach der anderen. Doch es kam wie kommen musste. Wer seine Möglichkeiten nicht macht, bekommt sie selbst und so traf Wallner Mario in der 37. Spielminute per Freistoß zum 1:0 für Maishofen. Gerade einmal 10 Minuten später durfte Wallner Mario erneut Beweisen, welche Qualität er besitzt. Er schoss seine Truppe in der 47 Spielminute zum zwischenzeitlichen 2:0. „Wallner Mario ist ein toller Kicker. Seine Freistöße waren extra klasse!“, lobte der Trainer des USC Neukirchen/Grv, Laner Michael, den Stürmer der Maishofner. „Ich habe meinen Jungs in der Halbzeit klargemacht, dass wir alles schaffen können!“, erzählte Laner im Interview mit Ligaportal.at. Der Trainer der Hausherren dürfte seine Truppe wirklich besonders motiviert haben, denn sie zündeten nach der Halbzeitpause ein Feuerwerk. Die Mannschaft aus Maishofen war nur noch am Verteidigen. In der 64. Spielminute wurde der Einsatz von Neukirchen belohnt und Schoblocher Thomas schoss nach einer Flanke an den langen Pfosten den Anschlusstreffer zum 1:2. „Ab diesem Zeitpunkt wusste ich, heute drehen wir das Spiel“, berichtete der Coach vom USC Neukirchen. Die Gastgeber übten weiter Druck auf die Abwehr der Maishofner aus und in der 86. Spielminute verursachte Bachmann Florian durch ein Handspiel einen Elfmeter. Bliznakov Mario Georgiev trat an und versenkte die Kugel im Kasten von Neumayr Markus zum 2:2. Die letzte Aktion des Spiels war ein langer Ball auf Bliznakov Mario Georgiev, der von einem Abwehrspieler der Maishofner im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Marcinko Andreas zeigte auf den Punkt und Bliznakov Mario Georgiev traf zur 3:2 Führung und setzte den Schlusspunkt in diesem Spiel.

 

Die besten Spieler: Pobaschnig Leon (LV- SK Maishofen), Langreiter Florian (LM- SK Maishofen), Bliznakov Mario Georgiev (ST- USC Neukirchen), Stotter Gerhard (IV – USC Neukirchen), Dreier Matthias (ZM – USC Neukirchen), Schöppl Daniel (IV – USC Neukirchen)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten