USV Almsommer Hüttschlag - USV Zederhaus: Zederhaus kommt in Hüttschlag unter die Räder!

Am zwölften Spieltag der 2. Landesliga Süd traf der USV Almsommer Hüttschlag auf den USV Zederhaus. Die Mannen aus Hüttschlag befinden sich im Mittelfeld der Tabelle. Die Punkteausbeute liegt nach elf Partien bei 14 Zählern. Der USV Zederhaus belegt den letzten Platz der Tabelle und holte nach zehn Spielen nur sechs Punkte. Der USV Hüttschlag bestätigt die starke Form und gewinnt die Partie mit 4:0.

Sehenswerte erste Hälfte

Von der ersten Minute an gaben die Hausherren das Tempo vor. Sie spielten sich zahlreiche Torchance heraus, der Treffer wollte jedoch noch nicht fallen. Das änderte sich in der 38. Spielminute. Ein schön gespielter Pass in die Tiefe von Jose Mario Grajal Sancho wurde von Thomas Kendlbacher wunderbar verarbeitet. Kendlbacher steuerte aufs Tor zu und erzielte in der 38. Spielminute das 1:0. „Das Tor war der Dosenöffner, danach ging uns nahezu alles auf. Wir haben das umgesetzt, was wir vor dem Spiel besprochen haben. Eine tolle Leistung meiner Mannschaft“, erzählte Thomas Kendlbacher, Spielertrainer des USV Hüttschlag, im Interview mit Ligaportal.at. In der ersten Halbzeit änderte sich am Ergebnis nichts mehr. 

Torspektakel in zweiter Halbzeit

Thomas Kendlbacher zeigte in der 60. Spielminute erneut seine Klasse. Ein von ihm getretener Freistoß aus gut 40 Meter schlug ins lange Eck des Gästetors zum 2:0 ein. Die Hausherren nahmen keineswegs das Tempo aus dem Spiel, sondern drückten nun auf den dritten Treffer. Dieser Treffer ließ nicht lange auf sich warten. In der 62. Spielminute starteten die Gastgeber einen Angriff über die starke rechte Seite. Der Ball wurde scharf in den Strafraum gespielt, wo bereits Andreas Hettegger auf den Ball lauerte. Hettegger hatte keine Mühe mehr das 3:0 zu erzielen. Der Super-Joker Andreas Hettegger leitete auch den vierten Treffer ein. Er flankte den Ball vor das Tor der Gäste. Thomas Taxer stand goldrichtig und schob zum 4:0 ein. Nach diesem Tor nahmen die Hüttschlager das Tempo aus der Partie und spielten den Sieg souverän nachhause. 

Tabellensituation beider Teams

Nach diesem Sieg konnten sich der USV Hüttschlag den sechsten Tabellenplatz sichern. Sorgen sollte man sich um den USV Zederhaus machen. Das rettende Ufer schwimmt immer weiter weg. Der 13. Platz ist mittlerweile sechs Punkte entfernt, anzumerken ist, dass der USV Zederhaus ein Spiel rückstand hat. 

Die besten Spieler: Thomas Kendlbacher (ZM – USV Hüttschlag), Jose Mario Grajal Sancho (LV – USV Hüttschlag), Christoph Schaidreiter (RV – USV Hüttschlag), Andreas Hettegger (LM – USV Hüttschlag)

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten