SFV-Update: Keine Deadline, Hoffen auf Okay der Behörden

Nachdem bekannt wurde, dass sich der OÖFV eine Deadline für die Wiederaufnahme des Meisterschaftsbetriebs gesetzt und der NÖFV gar einen vorzeitigen Saisonabbruch verkündet hatte, stecken die Vereine im Bundesland Salzburg weiterhin in der Unwissenheit. Fakt ist, die Zeit läuft allmählich davon. Wir haben den SFV um ein Update gebeten...

Fotocredit: Salzburger Fußballverband 

 

Festgelegte Frist in Oberösterreich, Türen zu in Niederösterreich

Vor rund einem Monat, wir berichteten, äußerte sich der Salzburger Fußballverband über die weitere Vorgehensweise. Anfang dieser Woche sickerte durch, dass in Oberösterreich ein spätestmöglicher Termin für die Wiederaufnahme des Spieljahres 2020/21 festgelegt wurde. Dort bedarf es der Erlaubnis spätestens ab 3. Mai für zumindest einen eingeschränkten Trainingsbetrieb und ab 17. Mai für Vollkontakttraining und Aufbauspiele. Der Meisterschaftsrestart soll spätestens am 13. Juni erfolgen. Indes kam es in und für Niederösterreich knüppeldick: Weil sich die Politik diese Woche entschieden hat, den Lockdown in Niederösterreich bis Anfang Mai auszuweiten und somit der Wunschgedanke des NÖFV, bis zum 18. April mit vollständigem Köperkontakttraining beginnen zu können, zunichte gemacht wurde, ist der dortige Meisterschaftsabbruch besiegelt.

 

Salzburg: Abwarten und Tee trinken

In Salzburg liegt jeder Stein weiterhin auf dem anderen. "Ob der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, hängt von den Behörden ab. Mehr lässt sich zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht sagen", betont Günther Haller vom SFV. Was man also Stand heute weiß:

  • Meisterschaftsterminplan kann bis zum Wochenende 25. - 27. Juni ausgedehnt werden
  • Mannschaftstraining muss rechtzeitig behördlich erlaubt werden, Vorbereitungszeit vier bis maximal fünf Wochen


Auch interessant:

Abgeschlossene Hinrunde als Wertungsgrundlage: Diese Spiele fehlen noch in Salzburg

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?