Nun also doch: SFV nennt Stichtag für Wiedereinstieg ins Mannschaftstraining

Ähnlich wie in Oberösterreich gibt es nun auch in Salzburg eine festgelegte Deadline. Sollte bis dahin kein Mannschaftstraining stattfinden können, wird der Spielbetrieb im gesamten Fußball-Unterhaus ohne jegliche Wertung abgebrochen.

 

Fotocredit: Salzburger Fußballverband

 

Die Uhr tickt

Bis gestern hielt sich der Salzburger Fußballverband in Bezug auf eine mögliche Deadline vornehm zurück. Nun gibt es ihn, den besagten letztmöglichen Termin, wann spätestens ins Training eingestiegen werden soll, um zumindest die Hinrunde in den elf Unterhausligen komplettieren zu können. Fakt ist: Wenn von der Bundesregierung bis zum 26. April kein Mannschaftstraining erlaubt wird, kommt es zu der zweiten "Nullsaison" en suite.

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?