Tag der Wahrheit: SFV entscheidet über Saison 2020/21

Die vom Salzburger Fußballverband gesetzte Deadline zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs, sprich der 26. April ist spurlos vorbeigegangen. Dafür ist vergangenen Freitag bekannt geworden, dass am 19. Mai viele Verordnungen fallen und es die langersehnten Lockerungen im Sport und natürlich auch im Fußball gibt. Doch inwieweit haben die Neuigkeiten seitens der Bundesregierung das Blatt bezüglich Stillstand im Salzburger Unterhaus zum Wenden gebracht? Oder besser gefragt: Hat sich das Blatt überhaupt gewendet? Ligaportal hat beim SFV nachgehackt...

 

Fotocredit: Salzburger Fußballverband

 

Alles entscheidendes SFV-Meeting für morgen anberaumt

Mit gestern endete die Frist, die sich der Salzburger Fußballverband vor Kurzem gesetzt hat, um in Bezug auf die aktuell herrschende Saisonunterbrechung Licht ins Dunkel zu bringen. Sollte die Bundesregierung bis zum 26. April kein Mannschaftstraining erlauben, wird es zur zweiten "Nullsaison" en suite kommen - so der Plan. Fix: Nach Niederösterreich ist auch das Burgenland raus, hat die Saison 2020/21 bereits annulliert. Aber wie sieht's in Salzburg aus? "Das wird bei der morgigen Sitzung des SFV-Vorstandes behandelt", sagt Roman Höfer vom Salzburger Fußballverband. Ein Tag der Wahrheit also, der für Klarheit schaffen wird: Barfuß oder Lackschuh....