Zell-Kapo verstärkt Anif, Ex-BSK-Boy brennt auf Debüt

Der USK Maximarkt Anif hat sich verstärkt. Neben Simon Schilchegger, der bereits im Frühjahr zu den Anifern gestoßen war, konnte sich der Regionalliga Salzburg-Klub die Dienste von FC Zell-Kapitän Martin Hartl sichern.

 

 

Sind ab sofort im Anif-Trikot zu sehen: Martin Hartl (li.) und Simon Schilchegger (re.)

Fotocredit: USK Maximarkt Anif - http://www.usk-anif.at/

 

Anif verpflichtet "Wunschspieler"

Wann die kommende Saison losgehen wird, steht nach wie vor in den Sternen. Diese Übergangsphase nützt der USK Maximarkt Anif, um akribisch am Kader zu feilen. Wie der Regionalligist heute berichtete, steht mit Martin Hartl der erste Sommer-Transfer fest. "Martin war einer unserer Wunschspieler. Er ist in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld flexibel einsetzbar und kann uns mit seiner Erfahrung bestimmt weiterhelfen", wird Anif-Coach Raphael Ikache vom Verein zitiert. Die 27-jährige Neuverpflichtung war zuletzt für den FC Zell am See in der Salzburger Liga im Einsatz, trug dort die Kapitänsbinde.

 

Schilchegger fiebert Erstauftritt entgegen

Der zweite "Neue" ist gar nicht mehr so neu, dockte Simon Schilchegger schon im Frühjahr vom Ligakontrahenten Bischofshofen an. Weil die Corona-Krise quasi die ganze Welt und dementsprechend auch den kompletten Österreichischen Fußball lahmlegte, wartet der 22-jährige Offensivspieler immer noch auf sein Pflichtspieldebüt für die Anifer. Auf das sich auch Ikache freut: "Er wird unsere Qualität nach vorne ordentlich heben und passt menschlich super zu uns."

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten