Im Probetraining überzeugt: Elixhausen-Stürmer Lugstein wird Austrianer

Bis vor kurzem streifte Manuel Lugstein noch das Trikot des USV Elixhausen über, künftig wird er für den SV Austria Salzburg auf Torejagd gehen. Nach zwei Aufstiegen (2014/15 aus der 2. Klasse Nord A in die 1. Klasse Nord und 2018/19 aus der 1. Klasse Nord in die 2. Landesliga Nord) sucht der 22-jährige Stürmer eine neue Herausforderung. Im Probetraining in Maxglan konnte Lugstein bei Austria-Coach Christian Schaider schon die ersten Pluspunkte sammeln.

 

In der Abbruch-Saison 2019/20 drückte Manuel Lugstein (gelbes Trikot) für Elixhausen in der 2. Landesliga Nord vier Mal ab.

(c) Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Lugstein bereit für nächsten Karriereschritt

In der noch jungen Karriere konnte Manuel Lugstein bereits den einen oder anderen sportlichen Erfolg verbuchen. Im Spieljahr 2014/15 schaffte der heute 22-Jährige mit Elixhausen den Aufstieg aus der 2. Klasse Nord A in die 1. Klasse Nord, vier Jahre später folgte schließlich die Klettertour in die 2. Landesliga Nord. Nun will es der Offensivmann wissen und stürzt sich ins Abenteuer Regionalliga Salzburg. Lugsteins Potenzial wurde von Austria-Coach Schaider sofort im Probegalopp erkannt: "Manuel ist ein Spieler aus einer unteren Liga, der uns beim Probetraining überzeugt hat und dem wir die Chance geben wollen, sich zu entwickeln."

 

Reges Transfertreiben bei der Salzburger Austria

Ein Blick auf die aktuellen Transferaktivitäten unterstreicht die Tatsache, dass sich in Maxglan so einiges verändern wird. Kein anderes Team im Salzburger Unterhaus war auf dem Transfermarkt bis dato so aktiv wie die Violetten. Stand jetzt wurden beim Regionalligisten sechs Neuverpflichtungen und zehn Abgänge gezählt. Mehr Details gibt's hier.

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!