Vereinsbetreuer werden

22-jähriger Kroate im Anflug: FC Pinzgau stellt sich in der Offensive noch breiter auf

Neunter Neuzugang für den FC Pinzgau Saalfelden! Mit Marko Colic dockt ein weiterer offensiv ausgerichteter Spieler an. Zuletzt stand der 22-jährige Kroate beim NK Karlovac 1919 unter Vertrag.

 

Fotocredit: FCPS

 

Colic komplettiert Saalfeldener Offensivabteilung

Marko Colic soll in der neuen Saison für wichtige Akzente im Spiel des Pinzgauer Regionalligisten sorgen. Als Testpilot hinterließ der gebürtige Kroate einen guten ersten Eindruck. "Marko hat schon am Ende der letzten Saison eine Woche mit uns mittrainiert. Er ist ein sehr variabel einsetzbarer Spieler und hat seine Stärken im Torabschluss", meint Sportdirektor Christian Ziege. Mitbeteiligt am Transfer war Colics Onkel. "Durch ihn hab' ich von dem tollen Projekt hier gehört - das hat schnell Interesse geweckt. Ich bin sehr froh, dass der Wechsel zustande gekommen ist", sagt der 22-Jährige. Mit Colics Verpflichtung sei das Transferprogramm des FC Pinzgau in der Offensive endgültig abgeschlossen.