Salzburger Liga

Quattropack von Neumayr - Thalgau schickt Adnet mit ordentlicher Packung in die Sommerferien

Zum Saisonkehraus kam es in der Salzburger Liga zum Duell der beiden Aufsteiger: SK Adnet gegen UFV Thalgau. Beide Teams schafften sensationell den Klassenerhalt und werden in etwas weniger als zwei Monaten in die nächste Spielzeit der Viertklassigkeit gehen. Für die wohlverdiente Sommerpause gab es für die Adneter aber noch einen Denkzettel, schlitterten sie gegen torhungrige Stevic-Mannen vor heimischen Publikum in ein 1:7-Debakel.

 

Im Hauruckverfahren zur komfortablen Pausenführung

"Die wohl beste Saisonleistung", war Thalgaus Trainer Stanislav Stevic aus dem Häuschen. Die Thalgauer begannen bärenstark und durften nach rund einer Viertelstunde die Führung bejubeln: Fabian Neumayr brachte seine Farben voran - 0:1 (18.). Zwar agierten die Adneter bemüht, doch gegen die so stark aufspielenden Gäste war kein Kraut gewachsen. Zum Ende der ersten Halbzeit konnte der UFV seine Dominanz mit weiteren Toren schmücken: Neumayr (35., 43.) und Christoph Riepler (40.) sorgten für eine mehr als gemütliche Stimmung zur Halbzeitpause.

 

Stevic: "Wir haben nie aufgehört"

Die Tennengauer reagierten zur Pause: Thomas Ramsauer und Josef Brunauer ersetzten David Schabhüttl und Patrick Ramsauer. Doch auch nach diesem Doppeltausch bleib jeder Stein auf dem anderen. Die Stevic-Mannen blieben weiterhin am Drücker und sorgten im Verlauf des zweiten Durchgangs für noch klarere Verhältnisse. Riepler (65.), Neumayr (71.) und Mladen Vasic (86.) sorgten für ein zwischenzeitliches 0:7, ehe Adnets Christian Haipl den Ehrentreffer beisteuerte - 1:7 (88.). "Auch mit einer komfortablen Führung im Rücken haben wir nie aufgehört, Gas zu geben. Nach der Heimniederlage gegen Hallein haben die Jungs die richtige Antwort gegeben und somit für einen super Saisonabschluss gesorgt. Ich bin sehr stolz", freute sich Stevic.

 

Die Besten bei Thalgau: Pauschallob (herausragend: Mladen Vasic (Mittelfeld), Fabian Neumayr (Angriff), Franz Mrkonjic (Angriff)).

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten