Farbentausch! Ab sofort "bergmüllert" es in Thalgau

Tormaschine Mario Bergmüller entschied sich für einen Wechsel zum Ligakontrahenten UFV Thalgau und wird somit nicht mehr für den SV Bürmoos auf Torejagd gehen. Das gaben beide Mannschaften heute Dienstag bekannt. Seit dem Aufstieg 2015/16 mit seinen Bürmoosern in die Viertklassigkeit drückte der Knisper ganze 57 Mal ab.

 

 

Mario Bergmüller (re.) sagte dem SV Bürmoos Ade und schloss sich dem UFV Thalgau an.

(c) Fussball-Impressionen vom Salzburger Unterhaus

 

Thalgau schnappt sich SVB-Goalgetter

Dass Mario Bergmüller als eiskalter Vollstrecker gilt, ist allseits bekannt. Für seine "Ex" Bürmoos erzielte er in dreieinhalb Salzburger Liga-Spielzeiten satte 57 Tore - also fast ein Drittel aller SVB-Tore (174). Nun entschied sich der 30-jährige Stürmer für einen Vereinswechsel und wird künftig für den Ligakonkurrenten UFV Thalgau stürmen. Für die Thalgauer indes eine Bereicherung, begab man sich nach dem Franz Mrkonjic-Abgang auf die akribische Suche nach einem etatmäßigen Ersatzmann.

 

 

 

Redakteur: Maximilian Winkler

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!