Vereinsbetreuer werden

Last-Minute-Testspielerfolg für Hallein in Koppl

Salzburgligist UFC Hallein fuhr im gestrigen Testspiel gegen den USV Koppl einen 1:0-Sieg ein. Der alles entscheidende Treffer gelang den Salinenstädtern spät: Erst in Minute 86 sorgte Knipser Christopher Mayr für den zahlenmäßigen Unterschied.

 

Fotocredit: FMT-Pictures/T.A.

 

Hallein bog konterstarke Koppler

"Die Freude, dass endlich wieder gespielt werden darf, hat man den Spielern direkt angesehen", lässt Hallein-Coach Eidke Wintersteller den gestrigen Test seiner Mannschaft in Koppl noch einmal Revue passieren. Anfangs kamen beide Teams nur schwer in die Gänge, mit Fortdauer der Partie wurde der Salzburger Liga-Klub aus dem Tennengau aber immer dominanter. "Koppl war im Konter sehr stark, bei uns kam es im letzten Drittel immer wieder zu Abstimmungsproblemen. Dennoch muss man sagen, dass wir schon überlegen waren und in Hälfte zwei eigentlich nur mehr wir gespielt haben", so Wintersteller. Dank Christopher Mayr reichte es für die Halleiner am Ende doch noch zum Sieg. Der Stürmer erzielte im Finish das Game-Winning Goal (86.). "Wir haben druckvoll agiert, standen in der Defensive sehr sicher. Mit dem ersten Spiel bin ich zufrieden", meint Wintersteller abschließend.

 

Fotocredit: FMT-Pictures/T.A.

 

Halleins Neue konnten überzeugen 

Auf Seiten der Halleiner kamen alle Neuzugänge zum Einsatz. "Sie waren bemüht. Alic mit seiner Erfahrung, Neureiter und Stadlbauer sehr stark", erzählt Wintersteller, der sich von den Qualitäten seiner Neuen nicht überraschen ließ. "Das hat man schon in den Trainings gesehen, dass sie viel draufhaben." Nach der Testspiel-Ouvertüre geht's für die Wintersteller-Mannen am kommenden Freitag mit dem nächsten Vorbereitungsmatch weiter - der Gegner heißt Oberalm. Indes wird Koppl, das bereits gegen Oberhofen (5:3) getestet hat, gegen Abersee antreten. 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!