Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Ligaprimus SAK auch von Straßwalchen nicht zu stoppen!

In der elften Runde der Salzburger Liga kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem SAK 1914 und dem SV Straßwalchen. Nach dem enttäuschenden 3:3-Remis in Strobl zeigten die Nonntaler zuletzt wieder groß auf und konnten erst Zell (5:1) und danach Altenmarkt (2:1) jeweils in die Schranken weisen. Doch auch Straßwalchen präsentierte sich bislang von seiner Schokoladenseite, waren die Kalhammer-Boys seit neun Spielen ungeschlagen.

 

 

SAK ging gerechterweiße in Front

Die Nonntaler gingen als Favorit in dieses Spiel und wurden dieser Rolle gleich vom Start weg gerecht. "Wir hatten alles unter Kontrolle und ließen Straßwalchen erst gar nicht aufkommen", war SAK-Trainer Andreas Fötschl mit der Performance seiner Elf zufrieden. Trotzdem dauerte es lange, bis die Städter ihre Überlegenheit in etwas Zählbares umwandeln konnten. In Minute 38 war Mersudin Jukic nach einer Standardsituation zur Stelle und brachte seine Truppe mit 1:0 in Front. "Der Führungstreffer war schließlich nur eine Frage der Zeit und zu diesem Zeitpunkt natürlich hochverdient", schilderte Fötschl.

 

"Straßwalchen hatte keine einzige Torchance"

Der zweite Spielabschnitt setzte sich so fort, wie die erste Halbzeit geendet hatte: SAK agierte, Straßwalchen konnte nur mehr reagieren. Die Nonntaler ließen in den zweiten 45 Minuten drei Hochkaräter aus und verabsäumten es somit, ihre Führung mit weiteren Toren zu schmücken. Und Straßwalchen? "Die hatten keine einzige Torchance", untermalte SAKs Coach die Überlegenheit seines Teams. Am Ende blieb es beim knappen, aber mehr als gerechten Heimerfolg für den aktuellen Tabellenführer der Salzburger Liga.

 

Andreas Fötschl (Trainer, SAK 1914)

"Ein wichtiger und verdienter Sieg meiner Mannschaft, die über die gesamte Spieldauer alles im Griff hatte."

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Ligaportal Trainingslager

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Top Live-Ticker Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung

Top Nachwuchs-Reporter