Salzburger Liga 14/15: Vorschau Runde 14

Im Spitzenspiel der 14. Runde der Salzburger Liga trifft der Tabellenzweite Bergheim zu Hause auf den Dritten Grünau. Tabellenführer Anif geht als klarer Favorit in das Heimspiel gegen Straßwalchen. Schlusslicht Henndorf hofft gegen Bramberg auf den zweiten Saisonsieg. Als klarer Außenseiter geht Hallwang in das Auswärtsspiel beim Aufsteiger Union Hallein.

 

Fr, 24.10.2014, 19:20 Uhr

FC Zell am See - SV Kuchl

Live-Ticker

FC Zell am See SV Kuchl

Zell am See konnte letzte Woche den ersten Punkt unter Neo-Trainer Wolfgang Reindl holen: Die Pinzgauer erreichten beim Titelkandidaten Grünau ein beachtliches 2:2. Kuchl konnte zwar in der letzten Runde gegen Hallwang klar siegen, aber mit dem bisherigen Saisonverlauf wird man trotzdem alles andere als zufrieden sein: Die Tennengauer stehen nur im Tabellenmittelfeld. Die letzten drei Duelle gegen Zell am See konnte Kuchl für sich entscheiden.

Sa, 25.10.2014, 14:00 Uhr

Union Henndorf - TSU Bramberg

Live-Ticker

Union Henndorf TSU Bramberg

Unter Interims-Trainer Markus Zwittlinger konnte Schlusslicht Henndorf zwar den ersten Saisonsieg feiern, doch zuletzt setzte es zwei Niederlagen in Serie. Nun wartet Bramberg: Die Pinzgauer holten aus den letzten drei Partien fünf Punkte und stehen derzeit im gesicherten Mittelfeld. Das letzte Duell dieser beiden Mannschaften konnte Henndorf für sich entscheiden.

Sa, 25.10.2014, 14:00 Uhr

FC Bergheim - SV Wals-Grünau

Live-Ticker

FC Bergheim SV Wals-Grünau

Im Spitzenspiel der Runde stehen sich der Tabellenzweite Bergheim und der Dritte Grünau gegenüber. Beide Mannschaften hatten in der letzten Runde nichts zum Lachen: Bergheim kassierte bei den Grödig Amateuren die erste Saisonniederlage, Grünau kam zu Hause gegen Zell am See nicht über ein 2:2 hinaus. Die Walser stehen sicherlich mehr unter Druck, da sie ja die Rückkehr in die RLW anpeilen.

Sa, 25.10.2014, 14:00 Uhr

USV 1960 Berndorf - SV Grödig Amateure

Live-Ticker

USV 1960 Berndorf SV Grödig Amateure

David gegen Goliath: Während Berndorf auf dem vorletzten Platz steht, kamen die Grödig Amateure zuletzt immer besser in Fahrt: Die zweite Mannschaft des Bundesligisten gewann ihre letzten drei Spiele und arbeitete sich in der Tabelle auf den fünften Platz vor. Alles andere als ein Auswärtssieg wäre eine Sensation.

Sa, 25.10.2014, 14:00 Uhr

USK Maximarkt Anif - SV Straßwalchen

Live-Ticker

USK Maximarkt Anif SV Straßwalchen

Wer soll Leader Anif derzeit stoppen: Die Mannen von Trainer Thomas Hofer lagen letzte Woche in Altenmarkt bereits mit 0:3 hinten, siegten aber am Ende mit 4:3 und konnten den Vorsprung auf die Konkurrenz weiter ausbauen. Doch auch Straßwalchen zeigte sich zuletzt in guter Form: Die Mamoser-Elf konnte ihre letzten beiden Spielen gewinnen und will beim Leader überraschen.

Sa, 25.10.2014, 15:00 Uhr

UFC Hallein - UFC SV Hallwang

Live-Ticker

UFC Hallein UFC SV Hallwang

Krisenstimmung in Hallwang: Die Flachgauer sind seit sieben Spielen ohne Sieg. Beim Aufsteiger Union Hallein müssen die Gäste zudem auf vier Stammspieler verzichten: Fuschlberger (gesperrt), Thaller (verletzt), Kreuzer und Cetin (beide suspendiert) treten die Reise nach Hallein nicht an. Letztes Jahr standen sich diese beiden Mannschaften im Landescup gegenüber: Damals setzt sich Union Hallein im Elfmeterschießen durch.

Sa, 25.10.2014, 16:15 Uhr

FC Puch - UFC Altenmarkt

Live-Ticker

FC Puch UFC Altenmarkt

Altenmarkt geht zwar als Favorit in die Partie, es bleibt aber abzuwarten wie die Pongauer die bittere 3:4-Pleite gegen Anif verdaut haben. Zudem befindet sich Puch derzeit in guter Form und holte aus den letzten drei Spielen sieben Punkte. Das letzte Duell dieser beiden Teams konnten die Tennengauer knapp für sich entscheiden.

So, 26.10.2014, 15:00 Uhr

SAK 1914 - FC Erdal Hallein 04

Live-Ticker

SAK 1914 FC Erdal Hallein 04

Der SAK ist weiterhin in der Krise: Unter Neo-Trainer Günther Codalonga konnten sich die Städter nicht wirklich erfangen und stehen weiterhin im Tabellenkeller. Doch auch der FC Hallein ist derzeit alles andere als in Topform: Die Tennengauer holten aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt. Aus den letzten drei Duellen mit dem SAK konnte der FC Hallein sechs Punkte holen.

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?