Stein will im Frühjahr Basis für neue Saison legen

Der SV Stein an der Enns beendete die Hinrunde in der steirischen 1. Klasse Enns auf dem neunten Tabellenplatz. Man konnte nur zehn Punkte holen und blieb damit wohl hinter den Erwartungen zurück, nachdem man im Vorjahr aus der Gebietsliga Enns abgestiegen war. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Bernhard Schachner. Der Kicker stand uns für ein Interview zur Verfügung. Wir wollten von ihm wissen, warum es so gelaufen ist, wie es gelaufen ist und ob es Transfers geben wird. Außerdem wollten wir wissen, wie sich die Steiner auf die Rückrunde vorbereiten. 

LIGAPORTAL: Die Herbstsaison ist Geschichte: Wie sieht dein Resümee aus? Was hat nicht gepasst?

Bernhard Schachner: "Nicht gut leider - uns sind zwei Stammkräfte ausgefallen und das haben wir nicht kompensiert. Die Trainingseinstellung von einigen hat nicht gepasst."

LIGAPORTAL: Welche Teams haben dich überrascht - positiv und negativ?

Bernhard Schachner: "Tauplitz hat überrascht, Stein Enns ist hinter den Erwartungen geblieben leider."

LIGAPORTAL: Wie verbringst du die Winterpause? Was wird in der Vorbereitung passieren? Wird es ein Trainingslager geben?

Bernhard Schachner: "Mit viel Sport - ich will selbst noch mal Gas geben am Spielfeld. Nein, es wird kein Trainingslager geben."

LIGAPORTAL: Wird es Transfers geben?

Bernhard Schachner: "Ja, Dominik Pfennich ist back, was mich menschlich und sportlich sehr freut!"

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die Rückrunde aus?

Bernhard Schachner: "Der Aufbau für die neue Saison, da diese wohl schon gelaufen ist."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten