Hinter den Erwartungen: Der SV Union Wald/Sch. will sich platzierungstechnisch nach oben arbeiten!

Der SV Union Wald am Schoberpaß konnte nach dem Abstieg vor rund eineinhalb Jahren eine durchaus annehmbare erste Halbserie in der 1. Klasse Enns hinlegen. Mit sechs Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze könnte in der Rückrunde noch einiges möglich sein. Die größte Herausforderung dürfte dabei wohl das konstante Punkten in der Fremde sein, wo man in fünf Begegnungen lediglich sechs Zähler mit nach Hause nehmen konnte. Entscheidend wird daher sein, wie die Rieger-Elf das schwierige Auftaktprogramm gegen drei Mannschaften aus den Top 5 der Liga bewältigt.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SV Union Wald am Schoberpaß

Tabellenplatz: 6. Platz 1. Klasse Enns

Heimtabelle: 3. Platz

Auswärtstabelle: 8. Platz

Durchschnittlich geschossene Tore: 3,18 Tore

Durchschnittlich erhaltene Tore: 2,36 Tore

Höchster Sieg: 5:1 gegen SG Aigen/Öblarn/Irdning II (5. Runde)

Höchste Niederlage: 3:0 gegen Stein/Enns (11. Runde)

Längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

Längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

Spiele ohne Gegentor: 1 Spiel

Zuschauerschnitt (Heim): 86 Zuschauer

Fair Play Wertung: 6. Platz

Erhaltene Karten: 18 x gelb, 1 x gelb-rot, 1 x rot

Bester Torschütze: Udo Sven Landl, Ivan Cosic (jeweils 10 Treffer)

 

LIGAPORTAL sprach mit Obmann Marc Landl:

Wie zufrieden sind Sie mit dem Abschneiden in der abgelaufenen Herbstsaison?

„Eher sehr unzufrieden, da unser Ziel im Herbst der erste oder zweite Platz war. Wir hatten leider zwei verletzte Spieler die uns fast die halbe Saison oder länger ausgefallen sind. Auch aufgrund dessen sind wir eigentlich unter unseren Erwartungen geblieben.“

Wo sehen Sie Potential zur Verbesserung?

„Wir haben die Spiele immer durchaus stark begonnen, doch leider dann im Endeffekt zu oft verloren. Körperlich ist die Mannschaft in diesen Matches etwas zurückgefallen, was auch mit den Ausfällen und unserer jungen Mannschaft zusammenhängt. Wir wollen uns also dahingehend verbessern.“

Welche Transfers wurden bereits getätigt?

„Transfers hat es bei uns keine gegeben, wir gehen unverändert in die Rückrunde.“

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wie viele Testspiele stehen am Plan?

„Wir haben jetzt mit dem Krafttraining begonnen, aber aufgrund des Schnees ist es bei uns etwas schwierig zurzeit. Vier Testspiele stehen dann am Programm.“

Welche Ziele hat man sich für die restliche Saison gesetzt? 

„Der Abstand zum Ersten beträgt zurzeit sechs Punkte. Wir wollen uns dementsprechend mindestens auf Platz zwei verbessern und in der Relegation hoffen wir dann auf ein Derby gegen unseren Nachbarsverein.“

Welche Mannschaften sehen Sie als Favoriten auf den Meistertitel?

„Neben uns würde ich noch die Ausseerland Juniors nennen!“

 

by: Ligaportal

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter