SV Aigen im Ennstal steht vor intensiver Vorbereitung

Der SV Aigen im Ennstal beendete die Saison in der 1. Klasse Enns auf dem dritten Tabellenplatz. Damit dürfte man wohl ganz zufrieden sein. Man konnte 30 Punkte holen. Wir sprachen an dieser Stelle mit Michael Rindler, dem Trainer der Aigener - wir wollten von ihm wissen, wie die Ziele für die neue Saison ausschauen, ob Transfers geplant sind und schauen noch einmal auf die abgelaufene Spielzeit. 

LIGAPORTAL: Wie bist du mit der abgelaufenen Saison zufrieden?

Michael Rindler: "Mit der Hinrunde konnte wir zufrieden sein - mit der Rückründe nicht."

LIGAPORTAL: Was waren die Höhepunkte?

Michael Rindler: "Die Siege gegen den späteren Meister und der Sieg im Derby gegen ATV 2."

LIGAPORTAL: Wie wird die Vorbereitung für die neue Saison ausschauen?

Michael Rindler: "Die Vorbereitung wird sicher anstrengend und intensiv werden."

LIGAPORTAL: Wird es Transfers geben?

Michael Rindler: "Jonas Mellem und Auer Klaus werden uns verlassen. Fabian Schweiger, Fabian Zeiringer, Alexander Lichtenwöhrer, Altenburger Lorenz, Marcel Huber, Mario Paric und Christian Hofer werden zu uns stoßen."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus?

Michael Rindler: "Verletzungsfrei durch die Vorbereitung kommen und in der Meisterschaft so viele Punkte wie möglich holen."

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.