Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wald schießt Wörschach vom eigenen Platz

SU Wörschach
SV Union Wald

Am Samstag traf SU Wörschach in der 1. Klasse Enns auf SV Union Wald am Schoberpaß. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen.


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In diesem Spiel gibt es viele Tore zu sehen, die Besucher kommen also voll auf ihre Kosten. Die Gäste kommen gleich gut ins Spiel und setzen den Gegner unter Druck. In Minute 20 setzt sich Marco Bär durch und kann sich als Torschütze zum 0:1 feiern lassen. Mit der Führung im Rücken machen die Gäste munter weiter, wollen nachlegen, was auch gelingt. In weiterer Folge bewahrt in der 28. Minute Lukas Staudacher mit dem Treffer zum 0:2 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Wörschacher tun sich schwer. Sie hatten sich für das Spiel viel vorgenommen, jetzt liegt man aber nach nicht einmal einer halben Stunde bereits mit 0:2 zurück. Dann macht man sich auch noch selbst das Leben schwer: In der 30. Minute sieht Marc Schweiger die gelb-rote Karte und muss vorzeitig den Platz verlassen. Die Gäste legen kurz darauf nach: Bär befördert in der 34. Minute den Ball über die Linie und stellt auf 0:3. Der Schiedsrichter zeigt in der 42. Minute die rote Karte: Ulrich Gassner Speckmoser darf bereits früher unter die Dusche. Danmit ist Wörschach zwei Mann weniger und das Spiel wohl so gut wie entschieden. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause. 

Turbulente Schlussphase

In der zweiten Halbzeit darf auch Wörschach einmal: Johannes Schulz versenkt das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 57 Minuten: 1:3 - und das trotz Unterzahl. Geht vielleicht doch noch etwas aus Sicht der Heimischen? Nein - denn Stefan Brandner trifft in der 75. Minute zum 1:4 für SV Union Wald am Schoberpaß und lässt die Zuschauer jubeln. Und dann auch noch das 5:1: Staudacher zeigt in der 86. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 1:5. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SV Union Wald darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

Marc Landl (Obmann Wald): "Natürlich muss man mit so einem Ergebnis zufrieden sein. Wir hoffen, dass wir so weitermachen können. Der Sieg ist in meinen Augen auch verdient."

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung