12. Spiel,12. Sieg: Ramsau lässt sich auch von Gröbming II nicht stoppen!

In der 13. Runde der 1. Klasse Enns kommt es zum Duell zwischen FC Karl Pitzer Tiefbau Ramsau und TUS E - Werk Gröbming II. Die Hausherren liegen weiterhin ungeschlagen an der Spitze, in elf Spielen holte man ebenso viele Siege. Den Rückrundenauftakt konnte man mit einem 4:1 Auswärtssieg gegen Irdning II positiv gestalten. Gröbming II holte im ersten Spiel im Frühjahr einen Punkt gegen St. Martin, in der Tabelle liegt man mit 20 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, man möchte nun Ramsau das erste Mal in dieser Saison stürzen. Im Herbst konnte Ramsau einen klaren 6:2 Sieg feiern, die Gäste möchten sich dafür nun revanchieren.

Ausgeglichene erste Halbzeit

Das Spiel von der ersten Minute an sehr rassig, die Gäste aus Gröbming zeigen von Beginn an, dass man hier etwas mitnehmen möchte. Auf beiden Seiten gibt es Offensivaktionen, die Torhüter auf beiden Seiten lassen sich zunächst aber nicht überwinden. Gröbmings Zweiermannschaft mit einem wirklich beherzten Auftritt in den ersten 45 Minuten, man macht Ramsau das Leben schwer. Als es bereits nach einem torlosen Pausenremis riecht, schlagen die Hausherren doch noch zu, Daniel Adelwöhrer kann eine Kombination in der 45. Minute zum 1:0 abschließen. 

Ramsau kontert geschickt

Der Treffer vor der Pause natürlich zu einem psychologisch guten Zeitpunkt für die Gastgeber, Gröbming kommt aber gleich ambitioniert aus der Kabine, wie man auch im ersten Durchgang aufgetreten ist. Für Ramsau ergeben sich mit Fortdauer der Partie immer mehr Räume, in der 63. Minute kann man dann auf 2:0 erhöhen, Marko Paurevic lässt Keeper Wieser mit einem satten Schuss keine Abwehrchance. Nun ist die Gegenwehr der Gäste etwas gebrochen, nach 74 Minuten schießt sich Ramsau eine drei Tore Führung heraus, nach einem langen Ball ist wieder Daniel Adelwöhrer zur Stelle. Den Schlusspunkt setzt Jürgen Gruber Pfandl in der 83. Minute, er trifft zum 4:0 für den Tabellenführer, der damit auch im 12. Spiel siegreich bleibt. 

Statement Franz Xaver Scholz (Sektionsleiter Ramsau): "Gröbming war in der ersten Halbzeit wirklich gut und hat uns das Leben schwer gemacht. Das Tor zum 1:0 ist zu einem guten Zeitpunkt gefallen, im zweiten Druchgang haben wir nach vorne gut gespielt und geschickt gekontert." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten