Vereinsbetreuer werden

Und der nächste Transfercoup! Philipp Schenk beim GAC

altNa bumm! Der GAC wurde an dieser Stelle ein sechstes Mal auf dem Transfermarkt aktiv. Der Klub aus der steirischen 1. Klasse Mitte A sicherte sich tatsächlich die Dienste von Philipp Schenk vom SV Pachern. Er schnürt schon in der Vergangenheit die Schuhe für die Rotjacken, allerdings noch für den Vorgängerverein, dem GAK. Nun soll der Offensivspieler auch dem neuen Verein Flügel verleihen.

 

Mit Schenk gelingt den Grazern ein weiterer Transfercoup, immerhin waren mehrere Vereine am pfeilschnellen Stürmer dran. "Wir sind wirklich froh, dass wir uns mit Philipp einig geworden sind", sagt Sektionsleiter Heinz Karner, der nach Gerald Säumel und Dominik Sobl den dritten Hochkaräter an Land ziehen konnte. Das Transferprogramm ist nach Angaben Karners damit abgeschlossen.

von Redaktion