Gratwein: Vereinsführung ist zuversichtlich

altIn der Saison 2009/10 war das Ziel von GSV RB Bad Weihermühle Gratwein ein Platz im Mittelfeld. Letztlich zierte man das Tabellenende. Voriges Jahr wollte man unter die Top-Fünf – am Ende wurde es Rang sieben. Für die Ziele in der kommenden Spielzeit in der 1. Klasse Mitte A muss sich die Vereinsführung wohl etwas überlegen. Oder geht man doch in das neue Spieljahr, mit dem Anspruch Erster zu werden? „Nein, nein – ein Platz unter den besten vier würde schon passen", sagt Obmann Mario Hammer. „Das müsste sich mit unserem Kader ausgehen."

Das letzte Spiel in der vergangenen Saison sollte man aber besser nicht als Maßstab nehmen. Das Match gegen die zweite Mannschaft von Frohnleiten ging nämlich mit 1:8 verloren. „Für uns war die Sache gegessen. Weder nach hinten noch nach vorne hätte etwas passieren können. Da war einfach auch schon die Luft draußen", ergänzt Hammer. „Außerdem wollte Frohnleiten unbedingt den zweiten Platz holen, um vielleicht aufzusteigen. Sie waren sehr stark aufgestellt."

Stark aufgestellt ist man laut dem Funktionär heuer aber auch selbst. „Die Neuzugänge aus dem vorigen Jahr müssten sich jetzt vollauf integriert haben." Neben Altbewährtem setzen die Gratweiner auf die Neuen wie Sandro König von Bad Gams. Der Innenverteidiger stand schon eineinhalb Jahre lang auf der Wunschliste des Trainers. „Er ist ganz sicher eine Verstärkung für uns." Neben König wurde auch der eine oder andere aus der eigenen Jugend in den Einser-Kader geholt. „Jetzt passt auch die Quantität", erklärt Hammer, der sich von der Elf seines Trainers Christian Scherf Einiges erwartet. „Ich denke, dass die Burschen heuer so weit sein müssten, um den Erwartungen gerecht zu werden." Die Gratweiner haben übrigens keinen einzigen Abgang zu verzeichnen.

Um das Teambuilding zu fördern, fuhr die ganze Mannschaft auch auf ein Wochenend-Trainingslager. „Ich hoffe, dass wir die Mannschaft damit noch enger zusammenschweißen konnten. Ich bin aber sehr zuversichtlich."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten