1. Klasse Mitte A: Vorschau und Expertentipp

Exklusialtv auf unterhaus.at nimmt Marc Niemetz, Trainer der zweiten Kampfmannschaft des SV MM Karton Frohnleiten die Vorschau auf den 1. Spieltag der 1. Klasse Mitte A vor und tippt die einzelnen Begegnungen. Als einer von nur ein paar Trainern im steirischen Unterhaus schnürt Niemetz auch selbst die Fußballschuhe und wird seine Elf unterstützen, damit sein Tipp - nämlich ein 3:1-Sieg über Judendorf - auch aufgeht.  

Samstag, 16:30 Uhr, SVU well welt Kumberg II - FC König Stattegg Tipp: 0:4

Ich habe gehört, dass Stattegg zu den Favoriten um den Meistertitel gehört. Kumbergs Zweier im Gegensatz hat sicher eine sehr junge Mannschaft und wird wie wir nicht mit Unterstützung aus dem Einser-Kader rechnen können. Deswegen setzt sich Stattegg klar durch.

Samstag, 17 Uhr, GSV St. Radegund - SV Zuser Übelbach Tipp: 2:0

St. Radegund wird sich nach dem turbulenten Sommer, in dem man nicht wusste, ob es überhaupt weitergeht, gleich im ersten Saisonspiel rehabilitieren wollen. Außerdem denke ich, dass Übelbach nicht den größten Kader hat und die Mannschaft daher sehr jung sein wird. Radegund gewinnt.

Samstag, 17 Uhr, SV MM Karton Frohnleiten II - Styria Printshop GSV RB Judendorf Tipp: 3:1

Wir haben zwar eine grundsätzlich junge Mannschaft, aber auch einige gestandene Spieler. Zudem laufe ich auf und im Gesamtpaket sollte das für einen vollen Erfolg reichen.

Samstag, 18:30 Uhr, SV Gemeinde Weinitzen - SV Andritz AG II Tipp: 1:1

Weinitzen hat eine ganz starke Mannschaft und zählt auch zum erweiterten Titelfavoritenkreis. Bei Andritz hängt es andererseits davon ab, ob sie Unterstützung aus der Einser kriegen. Egal was passiert, ich tippe auf ein Remis.

Sontag, 18 Uhr, GSV Bad Weihermühle Gratwein - USV Mitterdorf an der Raab Tipp: 2:0

Da kann ich nur einen Tipp ins Blaue riskieren. Ich kenne weder die eine noch die andere Mannschaft. Der Heimvorteil wird das Spiel entscheiden.

von Martin Mandl