Pausenansprache 3.0! - Spieler am Wort: Gernot Winter - Gratwein

altSchluss mit Obmännern, Funktionären oder Trainern – jetzt sind sie dran: die Spieler! Wir stellen in unserer neuen Rubrik „Pausenansprache 3.0 - Spieler am Wort“ die Hauptakteure ins Rampenlicht und wollen ihre Einschätzung zur Rückrunde wissen. Wer wird sich am Ende der Saison Meister nennen dürfen? Wie schätzen sie ihre Kontrahenten ein? Welcher Verein wird es im Frühjahr schwierig haben? Um auch ein wenig in das Privatleben des Spielers zu tauchen will die unterhaus.at-Redaktion mithilfe eines Wordraps die Ballkünstler auf das Glatteis führen. Dieses Mal sprachen wir mit Gernot Winter, dem Torwart des GSV Gratwein aus der 1. Klasse Mitte A. Dinge, die Sie liebe Leser, vielleicht noch nicht wussten, gibt es nur auf unterhaus.at.

unterhaus.at: Bist du mit der Vorbereitung zufrieden?

Gernot Winter: "Im Großen und Ganzen können wir mit der Vorbereitung zufrieden sein. Unser einziges Problem ist, dass die Beteiligung bei Spielen und Trainings nicht immer das Gelbe vom Ei ist. Aber das ist der Wintervorbereitung scheinbar so. Die Tests waren trotzdem in Ordnung. Wir haben nur gegen höherklassigere Teams gespielt und uns trotzdem gut verkauft."

unterhaus.at: Was ist für euch im Frühjahr noch drinnen?

Gernot Winter: "Unser Ziel ist, einen neuen Punkterekord aufzustellen. Da alles so eng zusammen ist, ist aber auch ein dritter oder vierter Platz noch ein anstrebenswertes und durchaus realistisches Ziel"

unterhaus.at: Wer wird Meister?

Gernot Winter: "Nachdem ich aus der Umgebung komme, wünsche ich es Judendorf. Mein Tipp ist aber Stattegg. Respekt vor Judendorf - der Verein hat aus seinen Möglichkeiten irrsinnig viel gemacht."

unterhaus.at: Für wen wird es besonders schwierig heuer?

Gernot Winter: "Bei Kumberg hängt es noch mehr von den Verstärkungen aus der Einser ab als bei Mitterdorf. Grundsätzlich wird es sich aber zwischen diesen beiden Teams entscheiden."

Wordrap:

Frauenfußball: super interessant
Jose Mourinho oder Josep Guardiola: Mourinho
Erfolgsrezept: ein Tor mehr schießen als der Gegner
Torjubel: Rückwärtssalto
Sex vor dem Spiel: wenn es gefällt
Zigaretten: muss nicht sein
Meine Freunde nennen mich auch... Wikinger
Musik in der Kabine: sehr wichtig, sehr laut
Sturm Graz oder GAK: GAK
Fairplay-Wertung: wir sind sicher ganz hinten
Pokern oder Schnapsen... kann nicht Karten spielen
Ronaldo oder Messi.... Messi
Playboy: Michael Rothnegger
Österreichisches Nationalteam: auf einem guten Weg

von Martin Mandl