Spielberichte

SV Andritz Ag II: Mehr Tore sollen auch mehr Punkte bringen!

Die mittlerweile dritte Spielzeit bestreitet der SV Andritz Ag II seitdem Abstieg aus der Gebietsliga in der 1. Klasse Mitte A. Letzte Saison beendete man die Saison auf dem 5. Platz, nach der Hinrunde lag man sogar auf dem hervorragenden 2. Tabellenplatz. Das wollte man nun wiederholen, das Potential in der Mannschaft wäre dafür absolut vorhanden. Leider legte man sich im Herbst oft selber Steine in den Weg, meist scheiterte man in Spielen, in denen man eine herzeigbare Leistung bot, an der Chancenauswertung. Dies möchte man im Frühjahr nun besser machen und dabei weiterhin auf junge Talente setzen, die bereits die Jugendzeit in Andritz verbracht haben.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SV Andritz Ag II

Tabellenplatz: 9. 1. Klasse Mitte A

Heimtabelle: 12.

Auswärtstabelle: 8.

längste Serie ohne Sieg: 5 Spiele

höchster Sieg: 4:2 gg. SV Gratwein-Straßengel II (Runde 12)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 2:4 gg. USV Raika STIWOLL (Runde 9)

geschossene Tore/Heim: 1,33

bekommene Tore/Heim: 1,83

geschossene Tore/Auswärts: 1,42

bekommene Tore/Auswärts: 1,42

Spiele zu Null: 1

Fairplaybewerb: 7.

erhaltene Karten: 1 rote Karte, 1 gelb/rote Karte, 21 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Denis Muratovic (10 Treffer)

 

Sebastian Huber, Trainer bei SV Andritz Ag II, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Ich würde dies mit einer 3 bewerten, wir hatten viele gute Spiele dabei, hatten aber leider eine schlechte Chancenauswertung. Wir müssten eigentlich viel mehr Punkte auf dem Konto haben."

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Wir müssen unsere Chancen in Tore ummünzen, dann werden auch die Ergebnisse passen. Dazu brauchen wir mehr Konstanz in unserem Spiel, daran werden wir arbeiten."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Am Ende werden es sich wohl der ASV Gösting und Austria Puch untereinander ausmachen."

Ist es zu Kaderveränderungen gekommen bzw. wie ist die Aufbauzeit bislang verlaufen?

"Wir sind schon mitten in der Aufbauzeit, hatten auch bereits drei Testspiele. Zurzeit dürfen sich mit Julian Grogger und Dominik Barasandeh zwei Talente aus der U16 beweisen, wir setzen weiterhin voll auf die Jugend."  

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Wir wollen guten Fußball spielen und mehr Punkte holen als im Herbst."

 

Wordrap:

Andritz: bestens geführter Verein mit Top - Jugendausbildung

Der stärkste Spieler in der 1. Klasse Mitte A ist: unser Kapitän Thomas Baldauf

Mein Lieblingsverein ist: SV Andritz

Der österreichische Fußball braucht: motivierte, mutige JugendtrainerInnen

Bevorzugte Musik: Heavy Metal, Rock, Ska

Ligaportal: immer einen Klick wert

Schiedsrichter: sehr wichtig, hoffentlich finden sich weiterhin motivierte Jugendliche, die diese knifflige Aufgabe übernehmen 

Frauenfußball: mit den Ex-Nationalspielerinnen Kathi Pregartbauer und Elisabeth Tieber (neue Frauenreferentin beim STFV) hat der SV Andritz bereits tolle Spielerinnen ausgebildet. Auch am Trainerinnensektor konnten wir in unseren Glanzzeiten bis zu drei Trainerinnen aufbieten. Dementsprechend top!

Wäre ich ein Tier, wäre ich ein: Axolotl

 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus