Starkes Stück: Stilgerecht zum 100-Jahr-Jubiläum fährt Gösting den Titel ein!

ASV Gösting
SV Frohnleiten II

ASV Gösting empfing am Samstag vor heimischem Publikum den Tabellenzwölften den SV Frohnleiten MM Karton II und wollte unbedingt drei Punkte einfahren. Das letzte Aufeinandertreffen entschied Gösting mit 5:0 für sich. Auch diesmal hat man die Nase klar vorne. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Karner-Truppe den Meistertitel bzw. den Gebietsliga-Aufstieg sicherstellen kann. Frohnleiten II ist nach dieser deutlichen Niederlage in der Endabrechnung am verbesserungsfähigen 12. Platz antreffbar. Schiedsrichter war Marco Zarnik. 120 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Hausherren finden schnell auf die Siegerstraße

ASV Gösting kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. In der 9. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Robert Edlinger kann zum 1:0 verwerten. Damit war frühzeitig klar in welche Richtung die Reise gehen wird. Denn das Interesse des Gastgebers ist sehr groß, schnellstmöglich für klare Fronten zu sorgen. Dieses Vorhaben kann nachfolgend bereits in der ersten Hälfte realisiert werden. In Minute 35 setzt sich Roman Thaller durch und kann sich als Torschütze zum 2:0 feiern lassen. In der 38. Minute findet der gegnerische Tormann erneut in Robert Edlinger seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellt. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es in einer fair geführten Begegnung nur zu 2 Verwarnungen, finden sich die Gäste vorerst besser zurecht. Was aber nichts daran ändern sollte, dass die Göstinger nach wie vor das federführende Team sind. In der 71. Minute gelingt es Frohnleiten II in der Person von Philipp Lannegger auf 3:1 zu verkürzen. Das Ganze sollte sich aber als Strohfeuer entpuppen. Denn in der Schlussviertelstunde legt der angehende Meister noch eine ordentliche Schippe drauf. Dogukan Mercan (76.), "Doppelpack" Roman Thaller (80.) und Wolfgang Hödl (87.) sorgen letztlich, dass das halbe Dutzend voll ist - Spielendstand: 6:1. Der Meister in der 1. Klasse Mitte A 18/19 heißt ASV Gösting!

 

ASV GÖSTING - SV FROHNLEITEN II 6:1 (3:0)

Torfolge: 1:0 (9. Edlinger), 2:0 (35. Thaller), 3:0 (38. Edlinger), 3:1 (71. Lannegger), 4:1 (76. Mercan), 5:1 (80. Thaller), 6:1 (87. Hödl)

 

Stimme zum Spiel:

Bernd Adam, Sektionsleiter Gösting:

"Rechtzeitig zum 100-Jahr-Jubiläum haben wir es geschafft, den Wiederaufstieg in die Gebietsliga zu bewerkstelligen. Jetzt geht es darum, uns in der neuen Spielklasse zu etablieren bzw. dann auch den Klassenerhalt zu schaffen."

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter