Diskussionslos: Stattegg fährt zuhause gegen Peggau II drei Punkte ein!

FC Stattegg
SV Peggau II

Am Samstag traf der FC Stattegg in der 1. Klasse Mitte A auf den SV Europlay Peggau II. Die Zielsetzung der Gäste war vor Spielbeginn klar definiert: man wollte den Platz keinesfalls als Verlierer verlassen. Die Zuschauer durften sich auf interessante 90 Minuten freuen. Die Peggauer standen aber auf verlorenen Posten. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Palzer-Truppe nach vier Spielen bei 6 Punkten hält. Mit diesem deutlichen Heimsieg halten aktuell auch die Stattegger bei 6 Zählern. Der Spielleiter war Oliver Stirinic - 70 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Hausherren sind das spielbestimmende Team

In Minute 16 drückt Tobias Sendlhofer den Ball über die Linie und stellt auf 1:0. Im Anschluss daran bewahrt in der 25. Minute Julian Gary mit dem Treffer zum 2:0 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Damit gelingt es den Hausherren die Basis für den Erfolg zu legen. Denn die Gäste gehen zwar sehr bemüht an die Sache heran. Nur in letzter Instanz agiert man vor des Gegners Tor doch zu unentschlossen bzw. zauderhaft. Im Gegensatz zu den Statteggern, die es bestens verstehen ihre Chancen auch in Treffer umzumünzen. Mit dem 2:0 geht es in die Halbzeitpause. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.  

Für die Gäste gibt es nichts zu holen

An der Spielcharakteristik sollte sich im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu 9 Verwarnungen, nichts wesentliches ändern. Die Hosseini-Schützlinge sind weiterhin der uneingeschränkte Chef am Gragrün. Matthias Gsöls verwertet in Minute 57 zum 3:0 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Nachfolgend trifft Julian Gary in der 76. Minute mit seinem zweiten Treffer zum 4:0 für FC Stattegg und lässt die Zuschauer jubeln. Was zugleich den Spielendstand darstellen sollte. Demzufolge gelingt es den Statteggern mit diesem Heimsieg den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld herzustellen. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht Stattegg als Sieger vom grünen Rasen, besiegt Peggau II mit 4:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Frohnleiten II beweisen, Peggau II trifft auf Thal II und hofft sich dabei rehabilitieren zu können.

FC STATTEGG - SV PEGGAU II 4:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (16. Sendlhofer), 2:0 (25. Gary), 3:0 (57. Gsöls), 4:0 (76. Gary)

 

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten