Schwerarbeit: Leader Semriach schickt die GAK Juniors punktelos nach Hause!

SU Semriach
GAK 1902 Juniors

Am Samstag traf in der 8. Runde der 1. Klasse Mitte A die Sportunion Raiffeisenbank Semriach vor heimischer Kulisse auf die GAK 1902 Juniors. In den letzten Jahren gab es nie ein Aufeinandertreffen beider Teams. Letztlich gelang es dann der Zechner-Truppe sich knapp durchzusetzen. Was heißt, dass die Semriacher nach mit 22 Punkten aus 8 Spielen an der Tabellenspitze antreffbar sind. Die Kavazovic-Schützlinge konnten sich teuer verkaufen. Aktuell halten die GAK Juniors nach 7 Partien bei 7 Zählern. Der Spielleiter war Thomas Paier - 150 Zuseher waren mit von der Partie.

Man begegnet einander auf Augenhöhe

Vom Start weg gelingt es der jungen GAK-Truppe, sich gegen den Favoriten hervorragend zu verkaufen. Nach einer weitgehendst ausgeglichenen Startphase kann der Liga-Neueinsteiger in der 23. Minute in Führung gehen. Der 18-jährige Florijan Ibrahimi ist es, der die Gäste mit 0:1 in Führung bringt. Aber nur drei Minuten später versteht der Leader eine passende Antwort auf den Verlusttreffer zu geben. Paul Mihalek zeichnet für den 1:1-Gleichstand verantwortlich. Was dazu führt, dass die Semriacher Oberwasser verzeichnen. Aber mit vereinten Kräften gelingt es den GAK'lern das Unentschieden in die Halbzeitpause zu bringen. Was durchaus als Teilerfolg zu betrachten ist.

Semriach verfügt über den längeren Atem

Auch der zweite Durchgang, insgesamt kommt es neben dem Ausschluss zu drei Verwarnungen, verläuft über weite Strecken sehr ausgeglichen. In der 50. Minute ist es der "Knipser vom Dienst" Marco Suchy, der seine Farben mit 2:1 erstmalig in Führung bringt. Was die Semriacher dazu veranlasst, die Taktzahl entsprechend zu erhöhen. In der 68. Minute kann man sich für die getätigten Bemühungen belohnen. Stefan Promitzer trägt Sorge für das 3:1. Diesen Vorsprung gibt der Tabellenführer dann in weiterer Folge nicht mehr aus der Hand. In der 84. Minute können die GAK Juniors noch auf 3:2 verkürzen, Ibrahimi trifft dabei zum zweiten Mal. Mehr sollte sich für die Gäste aber nicht mehr ausgehen. Semriach nimmt damit weiterhin mit 4 Punkten Vorsprung, den Platz an der Sonne in der Tabelle ein.

 

SU SEMRIACH - GAK JUNIORS 3:2 (1:1)

Torfolge: 0:1 (23. Ibrahimi), 1:1 (26. Michalek), 2:1 (50. Suchy), 3:1 (68. Promitzer), 3:2 (84. Ibrahimi)

Rote Karte: Klaric-Guner (91. GAK)

 

by: Ligaportal/Roo