St. Radegunder Ligatreue: 33-mal probiert - 33-mal ist nix passiert

Der GSV Wir:Zhaus St. Radegund, der aktuell sage und schreibe bereits die 33. Spielsaison (!) infolge in der 1. Klasse Mitte A bzw. B absolviert, hat in der jüngeren Vergangenheit untermauert, dass man durchaus das Zeug dazu hat, endlich einmal den Sprung in die Gebietsliga Mitte zu bewerkstelligen. So war es in der Spielzeit 18/19 gelungen, stark abzuliefern. Was dann in der Endabrechnung den dritten Platz hinter Gösting und Austria Puch mit sich bringt. Auch der Herbst 2019 beginnt dann sehr vielversprechend. Wiederum ist man am 3. Rang antreffbar, aber die Saison wird dann aus bekannten Gründen annulliert. Und auch in der Hinrunde, im Herbst 2020, kann sich St. Radegund formatfüllend ins Bild stellen. Mit starken 24 Zählern aus 10 Spielen ist die Truppe von Trainer Christian Weidinger hinter Semriach, am zweiten Platz zu finden. Was an sich alle Möglichkeiten offen lässt. Wäre da nicht der Unsicherheitsfaktor Covid-19, der gegenwärtig die Frühjahrsrunde gehörig in Frage stellt.

 

GSV ST. RADEGUND:

Tabellenplatz: 2. 1. Klasse Mitte A

Heimtabelle: 2.

Auswärtstabelle: 3.

längste Serie ohne Sieg: 1 Spiel

höchster Sieg: 7:1 gg. Gratwein-Straßengel II (1. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 0:1 gg. Semriach (4. Runde)

geschossene Tore/Heim: 3,5

bekommene Tore/Heim: 1,0

geschossene Tore/Auswärts: 2,0

bekommene Tore/Auswärts: 0,2

erfolgreichster Torschütze: Maximilian Gangl (5)

Spiele zu Null: 5

Fairplaybewerb: 8

Radegund

(Längst schon hätte sich der GSV St. Radegund den erstmaligen Aufstieg in die Gebietsliga verdient)

 

SPIELER-WORDRAP MIT PATRICK SCHINNERL:

Ich in 3 Worten: Ehrgeizig, Ehrlich, Standhaft

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Der 3:0-Kantersieg im Herbst gegen unseren lieben Nachbarn den SV Weinitzen

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Championsleague Finale 2012 (Bayern - Chelsea)

Erfolg bedeutet für mich: Etwas zu schaffen auf das man hingearbeitet hat

Mein Lieblingsessen: Pizza, Nudeln

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm

Konsole oder Brettspiele: Mittlerweile dank Corona schon eher Brettspiele

Als Fan drücke ich die Daumen für: FC Chelsea

Der Held in meiner Kindheit: Meine Eltern

Worauf ich nicht verzichten kann: Bier

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Schwierig hat einige gute Kicker gegeben

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Frank Lampard

Worauf bist du besonders stolz: Auf den GSV

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Gangl Michael

Ligaportal.at: Tolle Plattform

Ein absolutes No-Go ist: Radler

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Mit dem GSV den lang ersehnten Meistertitel zu holen

In der Kabine sitze ich neben: Dominik Kristandl

Mein Musikwunsch für die Kabine: Unser DJ spielt alles was das Herz begehrt

Der Womanizer in der Mannschaft: Jonas Pscheidt

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Unser Model Kilian die Krake Weisl

Was ich noch loswerden möchte: Ich hoffe das wir in naher Zukunft wieder am Platz stehen dürfen, besonders freue ich mich da auf die 3. Halbzeit (der bekanntlich schwersten)

 

Photocredit: GSV St. Radegund

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter