St. Marein/Graz II und Strassgang teilen sich die Punkte!

st-marein graz usvstrassgang svAn die 55 Zuseher verfolgten am Mittwochabend das Spiel in der 1. Klasse Mitte B zwischen der Zweier des USV St. Marein/Graz und dem SV Strassgang. Das Spiel hatte noch nicht begonnen schon standen die beiden Mannschaften vor einem Rätsel - der Schiedsrichter stand im Stau. So wurde per Losentscheid ein Schiedsrichter gewählt, welcher letzendlich aus dem Strassganger-Lager kam. Die St. Mareiner ließen sich davon aber nicht unterkriegen und holten sich zumindest einen Punkt.

St. Marein/Graz II geht in Führung

Der Schiedsrichter steht im Stau, das Los entscheidet wer die Partie leiten wird - ein Mann aus dem Strassganger-Lager wird es sein. Die Hausherren versuchen sich davon aber unbeeindruckt zu zeigen und kämpfen von Beginn an bemüht. Sie kommen immer wieder zu guten Chancen, müssen aber bis zur 26. Minute warten bis das heimische Publikum endlich aufjubeln darf. Am 25er wird ein Doppelpass gespielt, Alois Edelsbrunner nimmt sich den Ball an und zieht mit links ins Kreuzeck ab. Auch die Strassganger kämpfen bemüht, können in der ersten Halbzeit aber kaum gefährlich werden.

Strassgang gleicht aus

Auch in den zweiten 45 Minuten sind die St. Mareiner leicht im Vorteil, wieder aber scheitern sie an der Chancenverwertung und können so den Sack nicht frühzeitig zu machen. Auch Strassgang kommt zu der einen oder anderen Halbchance. Nach 75 Minuten bringen sie die mitgereisten Fans zum Jubeln. Jernej Turjak verwertet einen Elfmeter souverän zum 1:1. Die beiden Teams kämpfen bemüht weiter, wollen noch in Führung gehen und kommen auch zu guten Chancen, doch es bleibt bei einem Stand von 1:1.

Engelbert Thiebet (Trainer St. Marein/Graz II): "Für uns hat es schon sehr schlecht angefangen, da der Schiedsrichter im Stau stand und wir das Los entscheiden lassen haben. Wir haben aber trotzdem das Spiel dominiert und hatten auch gute Chancen. Wir haben aber einfach nichts reingebracht. Strassgang ist zu Halbchancen gekommen."

von Redaktion

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten