Lieboch richtet Fokus auf sofortigen Wiederaufstieg

Der SV Lieboch beendete die abgelaufene Saison in der Gebietsliga Mitte auf dem vorletzten Tabellenplatz. Damit stiegen die Liebocher am Ende in die 1. Klasse Mitte B ab. Nur 26 Punkte konnte man letztlich verbuchen. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit Kicker Michael Kasseroller Wir sprachen mit ihm über Transfers, die Ziele für die neue Saison und wie die Vorbereitung läuft. 

LIGAPORTAL: Wie läuft die Vorbereitung?

Michael Kasseroller: "Die Vorbereitung läuft wirklich super und die Integration der neuen Spieler verlief ohne Probleme."

LIGAPORTAL: Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus? Wie sehen die persönlichen Ziele aus?

Michael Kasseroller: "Das Ziel heuer ist ganz klar der Wiederaufstieg nach einer alles andere als zufriedenstellenden abgelaufenen Saison. Mein persönlich Ziel ist es, gesund zu bleiben und der Mannschaft so gut es geht zu helfen. Daran setze ich alles und freue mich auf die neue Spielzeit."

LIGAPORTAL: Hat es Transfers gegeben bzw. in wie weit helfen euch die neuen Spieler?

Michael Kasseroller: "Ja, wir haben uns verstärkt. Wir haben in jeder Reihe sehr routinierte und spielstarke Spieler geholt. Den Kader runden noch sechs junge und toptalentierte Spieler ab. Mich persönlich freut es, dass sich die Kicker für unseren Verein entschieden haben, man merkt schon im Training, dass sie alle ihr Handwerk verstehen. Die Neuverpflichtungen werden die Lücken schließen, die uns leider in der Vorsaison offengelegt wurden."

LIGAPORTAL: Welche Klubs werden ganz vorne mitspielen, für welche Klubs wird es schwer?

Michael Kasseroller: "Ich bzw. wir beschäftigen uns nicht sehr viel mit anderen Klubs, ich persönlich glaube, dass es drei bis vier Mannschaften geben wird, die sich den Meistertitel ausmachen werden. Wir freuen uns definitiv schon, dass es bald losgeht."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten