Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Wie die Bank von England: Edelstauden lässt weiter keinen rein!

08.09.2018, Josef-Weixler-Platz, Schauplatz des Spitzenspiels der 5.Runde in der 1.Klasse Mitte B zwischen dem SV Edelstauden und dem SV Justiz. Dem Gastgeber ist es in seinen bisherigen drei Runden (ein Spiel wurde wetterbedingt abgesagt) gelungen, 20 Tore zu erzielen, dazu ist man bereits 270 Minuten ohne Gegentor. Auch der SV Justiz hat in 4 Spielen schon 27-mal jubelnd abgedreht, bei bislang nur einem Gegentreffer in Runde 1.

 

Justiz im Vorteil

Das Spiel der beiden Spitzenteams der 1. Klasse Mitte B ist gut besucht, rund 150 Zuseher haben den Weg auf den Edelstaudener Fußballtempel gefunden. Die Gäste aus Graz beginnen forsch, reißen das Zepter an sich und kommen gleich zu ein paar guten Aktionen. Edelstauden findet zunächst keinen Zugriff, erst ab der 30. Spielminute werden auch die Heimischen munter. Da beide Teams das Visier aber noch nicht richtig eingestellt haben, entlässt Schiedsrichter Josef Laposa die Mannschaften zeitgerecht in die Kabinen.

Edelstauden mit dem Lucky Punch

Edelstauden-Trainer Franz Fuchs findet in der Pause die richtigen Worte, denn nun ist auch Edelstauden gewillt, am Spielgeschehen teilzunehmen. Noch können aber beide Abwehrreihen das Gröbste verhindern, zudem fehlt beiden Mannschaften die Präzision im letzten Pass. Die entscheidende Wende bringt die gelb-rote Karte nach wiederholtem Foulspiel für Justiz-Mittelfeldmann Benedikt Weinhandl. Die Gastgeber bekommen nun mächtig Oberwasser, doch Tormann Philipp Leisz kann seinen Kasten bis in die Nachspielzeit sauber halten. Ein ungeschicktes Foul im Grazer Strafraum gibt Edelstauden-Kapitän Marijo Orsulic die Chance, die Torsperre zu durchbrechen, was dieser prompt auch tut. Mit dem 1:0 bleibt Edelstauden auch in seinem vierten Saisonspiel ohne Gegentreffer.

Franz Fuchs (Trainer SV Edelstauden): "Justiz war in der Anfangsphase stärker, wir sind dann immer besser ins Spiel gekommen. Es war so eine Partie, die man auch Unentschieden spielen oder sogar verlieren kann."

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung