Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Unentschieden im Spitzenspiel: Justiz und St.Marein trennen sich 1:1!

Letzte Woche musste der SV Justiz mit dem 0:1 gegen Edelstauden eine bittere Niederlage einstecken, in Runde 6 wartet mit dem USV St.Marein/Graz ein weiterer starker Gegner auf die Rossmann-Elf. Die Gäste aus dem Grazer Umland haben nach dem 8:1 Sieg über GSV Wacker nach vier Siegen und einem Unentschieden die Tabellenführung in der 1.Klasse Mitte B vom heutigen Gegner übernommen. Interessant wird auch das Duell der Goalgetter: Justiz-Kapitän Bernhard Huttmann führt mit acht Toren die Torschützenliste an, gleich gefolgt von St.Mareins Nummer 12 Manuel Stanglauer, der zurzeit bei sechs Toren hält.

 

Ausgeglichene Halbzeit

Etwa 70 Zuschauer wollen das Spiel am Kunstrasen des steirischen Fußballverbandes verfolgen, sie sehen zunächst eine Partie, die von viel Härte und Taktik geprägt ist. Beide Mannschaften langen ordentlich zu, vielleicht manchmal auch etwas zuviel. Sei es drum, Kapitän Bernhard Huttmann bringt seine Farben in der 13. Spielminute in Front. Sein Freistoß aus rund 18 Metern wird von der Mauer noch abgefälscht, gerade soviel, dass Tormann Kevin Kober keine Abwehrmöglichkeit hat. In weiterer Folge kommt Huttmann zu zwei weiteren Möglichkeiten, die Führung zu verdoppeln, auf der Gegenseite finden auch die St.Mareiner Chancen vor, die von Schlussmann Ralf Schweigler oder dem Metall unterbunden werden. Nach etwa einer halben Stunde übernehmen die Gäste aus dem Grazer Umland zusehends das Heft in die Hand, werden auch kurz vor der Pause belohnt. Nach einem Schuss vom 16er kann Goalie Schweigler den Ball nur nach vorne abprallen lassen, Daniel Gross sagt danke und schiebt zum 1:1 ein.

St. Marein am Drücker

Justiz-Trainer Jürgen Rossmann wechselt zur Pause David Mayer für Philip Kager ein, der Offensivmann soll neuen Schwung bringen. Allerdings spielen da die Gäste nicht mit, St. Marein reißt sofort wieder das Spiel an sich, wirkt insgesamt kompakter und mit einer Spielidee ausgestattet. Die langen Bälle aus der Abwehr finden immer wieder einen St.Mareiner, es mangelt im entscheidenden Moment aber an Präzision und Geduld. So schafft es die Abwehr von Justiz, die im zweiten Abschnitt einiges zu tun bekommt, den Ball immer wieder aus der Gefahrenzone zu befördern. In zwei Situationen hätte es aber klingeln müssen, doch einmal ist das Zuspiel in den Strafraum zu ungenau, und einmal der Stürmer zu egoistisch. So bleibt es am Ende beim Unentschieden.

Christoph Malli (Spieler SV Justiz): "Wir sind über das 1:1 sicher glücklicher als der Gegner. Über das gesamte Spiel gesehen war St.Marein die bessere Mannschaft, vor allem in der 2. Halbzeit."

Stefan Müller

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung