Spielberichte

SC Seiersberg: Das Vorhaben ist es an alte Zeiten anzuschließen!

Beim SC Shoppingcity Seiersberg, der nach seiner Zeit in der Oberliga Mitte/West bzw. 6 Jahren in der Unterliga Mitte und zuletzt 3 Saisonen in der Gebietsliga Mitte, aktuell die zweite Spielzeit in der 1. Klasse Mitte B durchlebt, war man mit dem Gezeigten in der Hinrunde ganz und gar nicht zufrieden. Denn der 5. Tabellenplatz bzw. der gegebene Rückstand zu den vorderen Plätzen entspricht nicht wirklich den Vorstellungen der Truppe von Trainer Besnik Prestreshi. Dabei starten die Seiersberger in die Punktejagd wie von der Tarantel gestochen. Zwar hat man anfangs in Edelstauden das Nachsehen, dann aber folgen bei 26:3-Toren gleich 6 Siege am Stück. In weiterer Folge kommt aber  sehr grobkörniger Sand ins Getriebe. Sodass unterm Strich nur ein Rang unter ferner liefen herausschaut. Aber die Seiersberger haben in der Rückrunde noch die Möglichkeit das zu korrigieren. Aber um den 9-Punkte-Rückstand noch wettzumachen, sollte vom Start weg der Turbo gezündet werden.

 

Daten & Fakten:

Vereinsname: SC Seiersberg

Tabellenplatz: 5. 1. Klasse Mitte B

Heimtabelle: 4.

Auswärtstabelle: 6.

längste Serie ohne Sieg: 4 Spiele

höchster Sieg: 9:0 gg. GSV Wacker (Runde 13)

längste Serie ohne Niederlage: 6 Spiele

höchste Niederlage: 0:3 in Edelstauden (Runde 1), 0:3 gg. St. Marein/Graz (Runde 8)

geschossene Tore/Heim: 3,5

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 3,8

bekommene Tore/Auswärts: 1,2

Spiele zu Null: 4

Fairplaybewerb: 3.

erhaltene Karten: 18 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Zan Zugman Hrenic (14 Treffer)

 

Gerhard Cepin, Sektionsleiter beim SC Seiersberg, steht Rede und Antwort:

Auf einer Skala von 1 bis 10 - wie zufriedenstellend ist der Herbstdurchgang verlaufen?

"Das bewerte ich mit einer 7. Das vorgegebene Ziel war es um den Titel mitzuspielen. Diese Erwartungen konnten wir dann aber leider nicht erfüllen. Was vorwiegend daran lag, dass wir Leistungsträger verletzungsbedingt vorgeben mussten. Demnach mangelte es auch an der nötigen Konstanz, um letztendlich vorne mit dabei zu sein."

Wo gilt es in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"In erster Linie gilt es am Torabschluss zu feilen bzw. müssen wir vor des Gegners Tor einfach effizienter auftreten. Ansonsten könnte es uns auch im Frühjahr passieren, dass wir punktemäßig mit den Top-Teams nicht mithalten können." 

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"St. Marein/Graz sehe ich als den ganz großen Favoriten. Dahinter wird es einige Teams geben, die sich um den möglichen Relegationsplatz matchen werden."

Wird es zu Kaderveränderungen kommen bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Andreas Weber gibt ein Comeback, ansonsten gilt es abzuwarten, ob es noch zu weiteren Umstrukurierungen kommt. Der Trainingsstart war der 28. Feber, am Plan steht auch ein einwöchiges Teambuildinglager im kroatischen Umag."  Transfers 1. Klasse Mitte B

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Die Mannschaft hat es drauf, noch den Sprung in die Top-3 zu bewerkstelligen. Wenngleich wir uns sehr bewusst darüber sind, dass dafür eine außerordentliche Performance vonnöten ist."

Noch ein Blick in die Glaskugel - wo ist der SC Seiersberg im Jahr 2024 zu finden?

"Zumindest ein Stockwerk höher in der Gebietsliga Mitte."

834733022602002384 c6b07c4f31db3ea98c27-10-480x270

Beim SC Seiersberg hat man es in der Rückrunde vor, entschieden besser aufzutreten.

 

Wordrap:

SC Seiersberg: viele Eigenbauspieler

Der stärkste Spieler in der 1. Klasse Mitte B ist: Manuel Stanglauer (St. Marein/Graz)

Mein Lieblingsverein ist: GAK 1902

Der österreichische Fußball braucht: attraktivere Stadien

Morgenmensch oder Morgenmuffel: Morgenmuffel

Bevorzugte Musik: bunt gemischt

Ligaportal: eine der besten Erfindungen überhaupt

Schiedsrichter: haben immer recht

Marko Arnautovic: ihm kann kaum einer das Wasser reichen

Frauenfußball: finde ich in Ordnung

Wo ich am besten entspanne: zuhause auf der Couch

Gäbe es Österreich nicht würde ich wo leben: in Italien

Wäre ich ein Tier, wäre ich ein: Vogerl

 

Photoquelle: SC Seiersberg

by: Ligaportal

 

  

 

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter