Bewährungsprobe bestanden: Edelstauden in Seiersberg siegreich!

Der SC Seiersberg hat nach der Hinrunde wohl nur noch Außenseiterchancen, um den Aufstieg aus der 1.Klasse Mitte B zu schaffen. Dazu käme ein Sieg über den Tabellenzweiten SV Edelstauden gerade recht. Coach Besnik Prestreshi vertraut dabei auf eine fast idente Mannschaft, einziger Neuzugang ist Tormann Andy Weber, der vom SK Neukirchen zurück nach Graz gefunden hat. Dass es Edelstauden mit dem Aufstieg in die Gebietsliga ernst meint, zeigen die eindrucksvollen Transfers von Markus und Thomas Ortner, die beide in der Landesliga beim TuS Heiligenkreuz zum Einsatz kamen, sowie Dominik Stranz, der zuletzt beim SV Frannach aktiv war.


Edelstauden führt, Seiersberg stark

Die knapp 100 Zuseher am Sportplatz in Seiersberg sehen einen munteren Beginn, in dem die Gastgeber die erste gute Möglichkeit vorfinden, jedoch den Abschluss verpassen. Im Gegenzug macht es Julian Leber besser, er lässt Seiersberg-Schlussmann Rene Jeindl bei dessen ersten Saisoneinsatz keine Abwehrchance, 1:0 nach 7 Minuten. Danach entwickelt sich eine offene Partie, in der die Heimischen im Laufe der ersten Halbzeit verstärkt auf den Ausgleich drücken. Edelstauden-Keeper Adnan Adilovic kann sich mehrere Male auszeichnen. Mit der knappen Führung bittet Schiedsrichter Sascha Koprivnik in die Kabinen.

Doppelschlag nach dem Seitenwechsel

Beide Mannschaften kommen unverändert aus dem Kabinentrakt. Edelstauden-Trainer Franz Fuchs hat die Halbzeit genützt, um seinen Kickern noch einmal Beine zu machen. Bei der Kabinenansprache hat Abwehrmann Tim Reisenhofer besonders gut zugehört, binnen 10 Minuten schlägt er zweimal zu, Seiersberg sieht sich plötzlich einem 0:3 Rückstand gegenüber. Das wird die Mannschaft besonders ärgern, denn so schlecht präsentiert man sich bis dato am heimischen Grün gar nicht. Das Spiel verflacht nun ein wenig, nimmt erst am Ende noch einmal so richtig Fahrt auf, als auf beiden Seiten das Aluminium erklingt. Schlussendlich gewinnt Edelstauden das Spiel ergebnistechnisch souverän mit 3:0, übernimmt zumindest bist heute die Tabellenführung und darf sich über einen gelungenen Auftakt freuen. Seiersberg wiederum muss sich nach der Niederlage erst sammeln, zumindest die Leistung stimmt aber für zukünftige Aufgaben positiv.

Stefan Müller

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter