Spielberichte

Erwartungsgemäß: Lassnitzhöhe gelingt der Dreier gegen Liebenau II

SU Lassnitzhöhe
SVU Liebenau II

Am Samstag traf in der 23. Runde der 1. Klasse Mitte B der Tabellendritte die Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe vor heimischem Publikum auf den Tabellendreizehnte denn SV Union Liebenau II. Die Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe gewann in Runde 22 mit 3:2 gegen den SV amt Kältetechnik Edelstauden, während der SV Union Liebenau II 0:4 gegen Feldkirchen II verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Lassnitzhöhe mit 2:1 das bessere Ende für sich. Auch diesmal kann sich die Wallner-Truppe durchsetzen. Was gleichbedeutend damit ist, dass Lassnitzhöhe weiterhin am 3. Tabellenplatz antreffbar ist. Die Vafek-Schützlinge kommen derzeit über den vorletzten Rang nicht hinaus. Schiedsrichter war Josef Laposa. 70 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Hausherren sind das federführende Team

Nach dem Anpfiff ist der Gastgeber sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. Bereits in der 1. Minute leuchtet ein 1:0 von der Anzeigetafel. Attila Jurcsak kann sich dabei in die Schützenliste eintragen. Was die Gäste nachfolgend dazu veranlasst munter mitzuspielen. In der 15. Minute kann sich Liebenau II für die getätigten Bemühungen auch belohnen. Mladen Zerak trifft unglücklich ins eigene Tor - neuer Spielstand: 1:1. Aber wenn es darauf ankommt, sind die Heimischen imstande eine Schippe draufzulegen. Wie in der 18. Minute, als Marco Hacker für die 2:1-Führung Sorge trägt. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff folgt das 3:1: Patrick Seidnitzer gibt dabei die Visitenkarte im gegnerischen Tor ab. Nach 45 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Für Liebenau gibt es nichts zum holen

Auch im zweiten Durchgang gelingt es Liebenau II über weite Strecken erfolgreich den Mann zu stellen. Wenngleich der Chef am Platz weiterhin Lassnitzhöhe ist. Die Heimischen haben die Zügel in der Hand bzw. kontrolliert man das Spielgeschehen. In der 65. Minute kommt es mit dem 4:1 zur endgültigen Entscheidung. Marc Hochegger streckt den Ärmel zum Jubel in die Höhe. Wenngleich es den Gästen nur kurz darauf mit dem Tor zum 4:2 gelingt, das Resultat noch zu verschönern. Torschütze: Alhassan Ahmed. In der noch verbleibenden Spielzeit halten sich weitere Aufreger sehr in Grenzen. So bleibt es letztlich auch beim 4:2-Spielendstand. In der nächsten Runde gastiert Lassnitzhöhe bei Pachern II. Liebenau II besitzt gegen Unterpremstätten II das Heimrecht.

 

SFZ LASSNITZHÖHE - SV LIEBENAU II 4:2 (3:1)

Torfolge: 1:0 (1. Jurcsak), 1:1 (15. Zerak/ET), 2:1 (18. Hacker), 3:1 (40. Seidnitzer), 4:1 (65. Hochegger), 4:2 (71. Ahmed)

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten