Starke Performance: Lassnitzhöhe fährt mit Feldkirchen II Schlitten!

SU Lassnitzhöhe
SV Feldkirchen II

In der 25. Runde der 1. Klasse Mitte B duellierten sich am Dienstagabend der Tabellendritte die Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe und der Tabellenelfte der SV Feldkirchen II. In der letzten Runde gewann Sportunion Schwarzlbeton SFZ Lassnitzhöhe mit 3:1 gegen SV Pachern II. Auch diesmal hat die Wallner-Truppe die Nase vorne. Was gleichbedeutend damit ist, dass Lassnitzhöhe letztendlich wohl am 3. Tabellenplatz zum finden sein wird. Feldkirchen II ist nach dieser deutlichen Leermeldung weiterhin im hinteren Mittelfeld antreffbar. Schiedsrichter war Daniel Steuber. 40 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Hausherren lassen Ball und Gegner laufen

Lassnitzhöhe ist eines jener fünf Teams, die ganz genau wissen, wo des Gegners Tor steht. So weist man nach diesem Kantersieg in der vorletzten Runde, aktuell 99 geschossene Treffer auf. Da wird man am letzten Spieltag wohl mit großer Sicherheit mit dabei sein im "100-er-Club". Manuel Hacker versenkt nach 17 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 1:0. Nachfolgend trifft Attila Jurcsak in der 32. Minute zum 2:0 für der Gastgeber und lässt die Zuschauer jubeln. Damit stellen die Hausherren die Weichen frühzeitig in Richtung Heimsieg. In der 43. Minute findet der gegnerische Tormann in Hakan Kahraman seinen Meister, der gekonnt auf 3:0 stellt. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu einem Ausschluss und 3 Verwarnungen, sollte sich an der Charakteristik nichts wesentliches ändern. Lassnitzhöhe gibt weiterhin uneingeschränkt die Taktzahl vor. Die Strohmayer-Schützlinge sind zumeist nur am reagieren anstatt am agieren. Hakan Kahraman bewahrt in der 50. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 4:0. Im Anschluss daran zieht Marc Hochegger in Minute 52 ab und stellt mit dem Treffer zum 5:0 sein Können unter Beweis. Attila Jurcsak nützt in Minute 56 eine Schwäche der Gegenspieler und verwertet zum 6:0. In der 75. Minute bekommt Ivo Dzidzic die gelb-rote Karte, SV Feldkirchen II muss mit einem Spieler weniger zurecht kommen. In weiterer Folge kann der Ball in der 87. Minute nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Marc Hochegger verwertet in Überzahl zum 7:0-Spielendstand. In der letzten Runde gastiert Lassnitzhöhe bei Justiz Graz. Feldkirchen II besitzt gegen Unterpremstätten II das Heimrecht.

SU LASSNITZHÖHE - SV FELDKIRCHEN II 7:0 (3:0)

Torfolge: 1:0 (17. Hacker), 2:0 (32. Jurcsak), 3:0 (43. Kahraman), 4:0 (50. Kahraman), 5:0 (52. Hochegger), 6:0 (56. Jurcsak), 7:0 (87. Hochegger)

gelb/rote Karte: Dzidzic (75. Feldkirchen)

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter